Selbstregulation: Kooperationsschulen für DIPF-Studie gesucht!

0

Wie können Lehrkräfte die Selbstregulation beim Lernen ihrer Schüler*innen fördern? Das ist eine Frage, die das Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation (DIPF) in einer aktuellen Studie beantworten möchte. Die Online-Studie untersucht, wie sich Selbstregulation beim Lernen mit kindgerechten Instruktionsvideos effektiv fördern lässt. Dazu sucht das Institut noch Lehrkräfte und Schüler*innen von der 2. bis zur 5. Klasse. 

Selbstregulation will gelernt sein. Viele Kinder benötigen dazu die Unterstützung ihrer Lehrerin oder ihres Lehrers. Das DIPF untersucht, ob kindgerechte Instruktionsvideos dabei helfen können. Foto: Shutterstock

Die vergangenen zwei Jahre haben gezeigt, wie wichtig es für Schüler*innen ist, den eigenen Lernprozess selbstständig planen, überwachen und reflektieren zu können. Wissenschaftler*innen aus Frankfurt untersuchen nun, wie sich diese Fähigkeit – die Selbstregulation beim Lernen –  bereits bei jungen Schüler*innen effektiv mit videobasierten Kurztrainings fördern lässt. Für die Studie werden derzeit Kooperationsschulen gesucht.

Sowohl für ein gelungenes Lernen im schulischen Kontext als auch als Grundlage für das lebenslange Lernen: Schüler*innen müssen ihr eigenes Lernen planen und strukturieren und sich selbst zum Lernen motivieren. Selbstregulierte Lernende zeigen dabei nicht nur bessere schulische Leistungen sondern sind auch motivierter. Auch wenn sich die Selbstregulation mit zunehmendem Alter weiterentwickelt, unterscheiden sich Schüler*innen stark in ihrer Fähigkeit, ihr Lernen selbst regulieren zu können. Studienergebnisse zeigen allerdings, dass Selbstregulation beim Lernen explizit gefördert werden kann, und dass bereits junge Kinder und auch schwache Lernende davon profitieren, wenn ihre Selbstregulation beim Lernen gefördert wird. Doch wie lässt sich diese Fähigkeit effektiv trainieren?

Können Erklärvideos die Selbstregulation stärken? Aktuelle Online-Studie:

In einer aktuellen Studie untersucht das DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, wie junge Schüler*innen die Fähigkeit zur Selbstregulation beim Lernen entwickeln und wie sich diese effektiv fördern lässt. Nachdem wir in einer ersten Studie Schüler*innen dazu befragt haben, wie sie beim Lernen vorgehen und welche Schwierigkeiten sie bei der Selbstregulation beim Lernen haben, entwickeln wir derzeit auf Grundlage unserer Forschungsergebnisse Kurztrainings mit Erklärvideos für Schüler*innen, die auch im Unterricht eingesetzt werden könnten.

Dafür suchen wir ab sofort interessierte Kooperationsschulen. Teilnehmen können Lehrkräfte mit ihren Schüler*innen, die aktuell eine 2. bis 5. Klasse besuchen. Dabei brauchen nicht notwendigerweise alle Schüler*innen der Klasse oder alle Lehrkräfte einer Schule teilnehmen.

Die Studie findet ab Mai 2022 online außerhalb der Schulzeit statt und wird mit Hilfe der Lernplattform Moodle umgesetzt. Die Schüler*innen nehmen an der Studie im häuslichen Umfeld im Rahmen von Online-Tests und einer telefonischen Befragung teil. Dabei setzen wir vielfältige Methoden ein, wie zum Beispiel Bilderrätsel und spielerische Problemlöseaufgaben, die den Kindern erfahrungsgemäß viel Spaß machen. Zudem erhalten die Kinder beim Ausfüllen eines mehrwöchigen Lerntagebuchs wertvolle Tipps für das schulische Lernen. Darüber hinaus bitten wir Eltern und Lehrkräfte, an einer kurzen Online-Befragung teilzunehmen, um das Lernverhalten der Kinder einzuschätzen und ihre Erfahrungen mit Selbstregulation beim Lernen zu teilen.

Als Dankeschön für die Teilnahme erhalten die teilnehmenden Schulen sowie die Schüler*innen und ihre Eltern Materialen zur Förderung von Selbstregulation beim Lernen und Rückmeldung zu den schulübergreifenden Ergebnissen. Gerne möchten wir bei einer Kooperation auch auf die Bedarfe der Schule eingehen und können hierzu bei Interesse nach Abschluss der Studie Vorträge und Workshops anbieten.

Haben Sie Interesse an der Teilnahme? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an vanberk@dipf.de oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Weitere Infos auf unserer Website: https://selfilab.com/pus-sel/

Anzeige


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments