AVerVision M5 – ein USB-Visualizer entwickelt für Fernunterricht und hybride Klassenzimmer

0

KI gestützte Funktionen der AVerTouch Software verbessern die Bildqualität und erleichtern das Unterrichten

AVer Europe, ein führender Anbieter von Bildungstechnologien, stellt den USB-Visualizer AVerVision M5 vor, der das Präsentieren von ansprechenden Unterrichtsinhalten für alle Arten von Online- oder hybriden Lernumgebungen ermöglicht. Die neue AVerVision M5 Präsentationskamera ist für den Fernunterricht und hybride Klassenzimmer optimiert. Sie wiegt nur 780 Gramm und lässt sich zum leichten Transport kompakt zusammenfalten. Der USB-Visualizer AVerVision M5 ist ab sofort zum unverbindlichen Verkaufspreis von 190 Euro inkl. MwSt. im Fachhandel erhältlich.

Lehrkräfte können, dank der USB-Plug-and-Play-Funktionalität der AVerVision M5, ihre Online-Vorlesungen im Nu starten, in wichtige Details reinzoomen und präsentieren, ohne die Aufmerksamkeit der Schüler während der Einrichtung zu verlieren. Ein verstellbarer Kugelgelenk-Kamerakopf und der flexible mechanische Arm ermöglichen den problemlosen Wechsel zwischen der Anzeige von Unterrichtsmaterialien und der Selbstansicht der Lehrkraft. Die platzsparende AVerVision M5 Präsentationskamera bringt eine Vielfalt an Funktionen mit, die Lehrkräften dabei helfen, einen spannenden und abwechslungsreichen Unterricht abzuhalten und ehrgeizige Lehrziele zu erreichen:

Lebendigen Content kreieren – Lehrkräfte können Bilder und Videos aufnehmen, um ansprechende Inhalte für den Einsatz im Klassenzimmer, auf pädagogischen YouTube-Kanälen und mehr zu erstellen.

Kleinste Details darstellen – Dank der 8-Megapixel-Kamera mit 16-fachem Digitalzoom können Lehrkräfte selbst die kleinsten Details fokussieren.

Extra großer Aufnahmebereich – Der Aufnahmebereich der AVerVision M5 ist größer als DIN A3 und eignet sich mühelos zur Visualisierung von Modellen, Aquarien oder Dokumenten.

Der interne KI-Algorithmus von AVer verbessert die Darstellungsqualität, indem er Bilder automatisch anpasst. Die mitgelieferte AVerTouch Software erweitert die innovativen Funktionen der AVerVision M5 in puncto Bildoptimierung mit AI Super Resolution und Kurvenabflachung (Curve Flattening). Super Resolution beseitigt Bildunschärfen, ohne zusätzliche Verzerrungen zu verursachen. Die Kurvenabflachung richtet z.B. schiefes, buchförmiges Material für eine optimale Darstellung automatisch aus, so dass Lehrkräfte keine Zeit mit Anpassungen verschwenden müssen. Die Benutzer erhalten außerdem Zugang zu den klassischen AVerTouch-Funktionen wie Cloud-Synchronisierung, Annotationen und Video-/Bildaufnahme. Die AVerVision M5 ist auch mit Microsoft Teams, Google Meet™, Zoom und anderen Cloud-Videoplattformen kompatibel und damit ideal für den Fernunterricht geeignet.

Rene Buhay, SVP Sales & Marketing von AVer Europe, sagt: „Der AVerVision M5 ist ein spannender Neuzugang im Education Portfolio von AVer. Dank dem Einsatz von KI hebt der AVerVision M5 USB-Visualizer den digitalen Unterricht auf ein neues Niveau.“

Weitere Informationen über den USB-Visualizer AVerVision M5 sind unter folgendem Link verfügbar: AVerVision M5 – USB-Visualizer für den Fernunterreicht (Dokumentkamera) | AVer Deutschland (avereurope.com)

Hochauflösende Fotos vom USB-Visualizer AVerVision M5 sind unter folgendem Link erhältlich: https://bit.ly/3C7370H

Über AVer Europe

AVer Europe bietet intelligente technologische Lösungen, die Unternehmen und Bildungseinrichtungen dabei unterstützen, die Macht der visuellen Kommunikation für sich optimal nutzen zu können. Mit über 20 Jahren Erfahrung in Forschung, Entwicklung und Produktion hat AVer zahlreiche internationale Auszeichnungen für Design, Innovation, Anwendung und Service für außergewöhnliche Produktnutzbarkeit, Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit erhalten.

Weitere Informationen unter: http://www.avereurope.com

Dies ist eine Pressemeldung von AVer Europe.

 

Anzeige


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments