Länger als die Arbeitswoche eines Erwachsenen: Krippenkinder haben im Saarland eine 45-Stunden-Woche im Schnitt

0

WIESBADEN. Die Kita-Tage vieler Kleinkinder im Saarland, in Thüringen und in Mecklenburg-Vorpommern gehören zu den längsten bundesweit.

Eltern im Saarland haben für ihre Kinder unter drei Jahren im Durchschnitt eine Betreuungszeit von 45,3 Wochenstunden vereinbart, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Das sind täglich knapp neun Stunden. Gezählt wurde im März 2014. In Thüringen (44,2 Stunden) und in Mecklenburg-Vorpommern (44,1 Stunden) sind die Kleinen ähnlich lange in der Kita oder bei der Tagesmutter. Die im Durchschnitt kürzeste Betreuungszeit vereinbarten der Statistik zufolge die Eltern in Bayern mit 31,5 Wochenstunden. dpa

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here