Startseite ::: Nachrichten ::: Leipziger Nachwuchs-Thomaner singen für Grundschüler

Leipziger Nachwuchs-Thomaner singen für Grundschüler

LEIPZIG. Das Leipziger Bachmuseum wird zur Konzertbühne für Grundschüler. Dank eines neuen Kooperationsprojektes werde der Nachwuchs-Thomaner-Chor künftig drei Familienkonzerte pro Saison im barocken Sommersaal des Hauses geben.

Das erste Konzert stand bereits an diesem Sonntag auf dem Programm. Im Nachwuchs-Thomaner-Chor sangen, anders als im bekannten Thomanerchor, auch Mädchen mit. Die Anna-Magdalena-Bach-Grundschule bietet Musikspezialklassen an.

Das Bach-Museum Leipzig will künftig drei Familienkonzerte pro Saison anbieten. Foto: Geisler Martin / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Das Bach-Museum Leipzig will künftig drei Familienkonzerte pro Saison anbieten. Foto: Geisler Martin / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Bei der Kooperation gehe es um Bach für alle, sagte Museumspädagogin Claudia Marks. Alle Klassen der Grundschule werden das Museum besuchen und sollen dabei unter anderem mehr über die Namensgeberin ihrer Schule lernen. Anna Magdalena Bach war die zweite Frau des Barockkomponisten und Thomaskantors Johann Sebastian Bach.

Neben der neuen Kooperation arbeitet das Museum mit zwei weiteren Grundschulen und einer Oberschule zusammen. «Wir wollen so neben den Schülern auch die Eltern und Familien erreichen, die sich bisher nicht mit Bach und seiner Musik beschäftigt haben», sagte Museumspädagogin Marks. (dpa)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*