Anzeige


Startseite ::: Nachrichten ::: Wanka: Osterferien zur Erholung nutzen

Wanka: Osterferien zur Erholung nutzen

BERLIN. Bundesbildungsministerin Johanna Wanka rät Eltern, ihren Kindern in den Osterferien Entspannung zu gönnen. Büffelei bis zum Umfallen sei ganz bestimmt nicht das Richtige.

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka, rät Kindern und Eltern vor den Osterferien zu Gelassenheit und Ruhe. «Ich denke, dass man Ferienzeit intensiv nutzen muss – zum Erholen», sagte die CDU-Politikerin. «Büffelei bis zum Umfallen», kontinuierlicher Druck auch in der Freizeit – das sei «ganz bestimmt nicht» das Richtige. Wanka: «Wir haben auch wissenschaftliche Untersuchungen: Wenn man leistungsstark sein will, braucht man immer Entspannungsphasen.»

Eltern sollten ihre Kinder in den Ferien nicht kontinuierlich unter Lerndruck stellen. Foto: schemmi  / pixelio.de

Eltern sollten ihre Kinder in den Ferien nicht kontinuierlich unter Lerndruck stellen. Foto: schemmi / pixelio.de

Den Eltern von Schulkindern empfahl die Bundesbildungsministerin im Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel (CDU): «Vertrauen vermitteln. Vertrauen, dass Sie sie gern haben, unabhängig davon, wie gut sie in der Schule sind.» Daher sollten Kinder in den Ferien «mit Freunden oder der Familie zusammen sein oder sich mal einen Kinobesuch gönnen – wozu sonst keine Zeit ist», sagte Wanka . In vielen Bundesländern beginnen die Osterferien am kommenden Montag. (dpa)

zum Bericht: Nichts zu tun? Landesschülerrat Niedersachsen kritisiert “Leerlauf” vor den Ferien

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*