Startseite ::: Nachrichten ::: Gastkommentar zu Hassbotschaften gegen Lehrer: Mehr Respekt ist nötig

Gastkommentar zu Hassbotschaften gegen Lehrer: Mehr Respekt ist nötig

Ein Gastkommentar der Mittelbayrischen Zeitung.

Der Lehrerverband BLLV legt mit seinem Manifest den Finger in die Wunde. Die zunehmende Verrohung des (sprachlichen) Umgangs miteinander, den die Lehrer nun kritisieren, wird durch die neuen Medien und Kommunikationsformen befeuert. In der Anonymität des Internets wird beleidigt, gemobbt und gehetzt – gegen Flüchtlinge, Andersgläubige, Homosexuelle und zahlreiche andere Gruppen. Seinem Gegenüber nicht ins Gesicht sehen zu müssen, senkt die Hemmschwelle für beleidigende Kommentare offenbar erheblich.Für Kinder und Jugendliche, die mit diesen Sozialen Netzwerken und Online-Foren aufwachsen, erscheint das als „normal“, und so ist es kein Wunder, dass sie beleidigende oder rassistische Äußerungen in ihren eigenen Sprachgebrauch übernehmen. Das Manifest des BLLV erinnert uns daran, wie wichtig es ist, respektvoll miteinander umzugehen – auch wenn wir die Meinung unseres Gegenübers nicht teilen. Denn die Hasssprache im Netz ebnet den Weg für tatsächliche Gewalt, was nicht zuletzt die steigende Zahl von Übergriffen auf Asylbewerberunterkünfte zeigt.

Zum Bericht

“Ihr Untermenschen”: Die politische Hetze schwappt in die Schulen – Lehrer warnen vor hasserfüllter Sprache

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*