Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Erhöhung

Schlagwörter Archiv: Erhöhung

Feed Abonnement

GEW: „Bafög-Erhöhung muss sofort kommen und höher ausfallen“

Das gängige Klischee lautet: Lehrer haben einen sicheren Job, aber weniger in der Tasche als andere Akademiker. Foto: S. Hofschlaeger / pixelio.de

BERLIN/FRANKFURT AM MAIN. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert den Bundestag zu einer Korrektur des von der Regierung vorgelegten Gesetzentwurfs für eine Bafög-Novelle auf. „Das Bafög muss unverzüglich und nicht erst, wie von Schwarz-Rot geplant, zum Wintersemester 2016/17 erhöht werden“, sagte der stellvertretende GEW-Vorsitzende und Hochschulexperte Andreas Keller im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung des Bundestags. Dort wurde ... Mehr lesen »

Grün-Rot gibt mehr Geld für Privatschulen aus

Wohin fließen die Bafög-Milliarden? Foto: Maik Meid/Flickr (CC BY 2.0)

STUTTGART. Seit Jahren ringen Privatschulen um Zuschüsse. Jetzt erhalten sie im Südwesten einen neuen Geldsegen, melden aber sofort Mehrbedarf an. Zum dritten Mal in Folge erhöht Grün-Rot die Zuschüsse für die Privatschulen im Südwesten. Seit 2012 erhalten sie jährlich insgesamt fast 40 Millionen mehr. Dennoch müsse wegen des Ausbaus der Ganztagsgrundschulen die Berechnungsgrundlage neu verhandelt werden, sagt Christina Metke von ... Mehr lesen »

GEW fordert sofortige Bafög-Erhöhung

Das gängige Klischee lautet: Lehrer haben einen sicheren Job, aber weniger in der Tasche als andere Akademiker. Foto: S. Hofschlaeger / pixelio.de

FRANKFURT AM MAIN. Der Plan der Koalition im Bund, das Bafög ab Herbst 2016 zu erhöhen, stößt bei der Vorsitzenden der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Marlis Tepe, auf Unverständnis. Es gebe keinen Grund, bis 2016 zu warten. Tepe fordert die Bundesregierung auf, die Bafög-Erhöhung sofort umzusetzen. „Das Bafög wurde seit 2010 nicht mehr angepasst“, sagt Tepe. „Die Studierenden warten ... Mehr lesen »

GEW Bayern fordert klare Finanzierungszusage

Wohin fließen die Bafög-Milliarden? Foto: Maik Meid/Flickr (CC BY 2.0)

MÜNCHEN. Der Landesverband Bayern der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) kritisiert die Beschlüsse der CSU zum Ganztag an bayerischen Grundschulen. Der Verband bezieht sich dabei auf die Berichterstattung der Süddeutschen Zeitung, nach der die wöchentliche Unterrichtszeit für Lehrkräfte erhöht werden soll, die nicht im Ganztag arbeiten oder die „im Durchschnitt ‚kleinere‘ Klassen unterrichten“. Für die GEW „eine undenkbare Vorstellung“. Es ... Mehr lesen »