Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Gutachten

Schlagwörter Archiv: Gutachten

Feed Abonnement

VBE: FDP-Antrag strotzt vor Ignoranz

Die FDP möchte sich offenbar in der Bildungspolitik profilieren. Logo: Wikimedia Commons

DORTMUND. Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) NRW wehrt sich gegen die Kritik der FDP, die Vorschläge in ihrem Gutachten würden die Schullandschaft gefährden. Als lächerlich bezeichnet der nordrhein-westfälische VBE-Vorsitzende Udo Beckmann die FDP-Aussage. „Wir wollen vor allem für Schülerinnen und Schüler aus bildungsfernen Schichten ein Bildungssystem, das die Verbindung von Sozialstatus und Bildungsbeteiligung entkoppelt und allen Kindern eine individuelle ... Mehr lesen »

Gutachten löst Streit um Inklusionskosten aus

Deutschlands Bildungsausgaben sind so hoch wie nie, aber... Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

MAINZ. Die Verabschiedung des Gesetzes zum inklusiven Lernen in Rheinland-Pfalz steht bevor. Doch Land und Kommunen haben sich bislang noch nicht geeinigt, wie die Kosten dafür verteilt werden sollen. Ein Gutachten dazu, interpretieren Regierung und Opposition höchst unterschiedlich. Im Streit um die Kosten des gemeinsamen Lernens von behinderten und nicht behinderten Schülern in Rheinland-Pfalz sieht die CDU neue Millionenausgaben auf ... Mehr lesen »

Drama um falsche Vergewaltigungsvorwürfe – Lehrerin sei „schuldfähig und geltungsbedürftig“

Gewerbsmäßiger Betrug, so lautet die Anklage. Foto: Carlo Schrodt / pixelio.de

DARMSTADT. Im Darmstädter Prozess gegen eine ehemalige Lehrerin wegen mutmaßlich falscher Vergewaltigungsvorwürfe hat ein Sachverständiger die angeklagte Frau als schuldfähig, aber auch als geltungsbedürftig beschrieben. Ausgehend von den Zeugenaussagen und einer eigenen Untersuchung habe die 48-Jährige eine ausgesprochene Tendenz zur dramatischen Selbstdarstellung und nehme kaum Rücksicht auf die Bedürfnisse anderer, sagte Norbert Leygraf, der Direktor des Instituts für forensische Psychiatrie ... Mehr lesen »

Gutachten hält geplante Beamtenbesoldung in NRW für rechtswidrig

Das Kräftemessen zwischen der Landesregierung und den Beamten hält an. (Foto: Dieter Schütz/pixelio.de)

DÜSSELDORF. Kein Ende des Kräftemessen zwischen Beamten und Landesregierung in Nordrhein-Westfalen. Am Mittwoch entscheidet der Landtag über die Beamtenbesoldung. Danach sind wahrscheinlich Gerichte am Zug. Die nachgereichte Begründung der Landesregierung für die geplante ungleiche Anpassung der Beamtenbezüge heilt einem Rechtsgutachten zufolge nicht den Verfassungsverstoß. Eine Besoldungsstaffel, die «willkürlich» für die höchsten Einkommensgruppen gar keine Erhöhung vorsehe, sei rechtswidrig, sagte der ... Mehr lesen »

Tod auf dem Spielplatz – Geldstrafe für Gutachter

LINDAU. Beim Einsturz eines Klettergerüsts auf einem Waldspielplatz wurde ein 14-jähriger Gymnasiast von einem Baum erschlagen. Zwei Jahre nach dem Fall wurde nun ein 45-jähriger Ingenieur wegen fahrlässiger Tötung verurteilt. Das Amtsgericht Lindau verurteilte den Gutachter am Montagabend zu 5.400 Euro (90 Tagessätze zu je 60 Euro). Vor rund zweieinhalb Jahren war ein 14 Jahre alter Gymnasiast aus Biberach in ... Mehr lesen »

Wie im Krimi: Täter gesucht – wer gab das Schavan-Gutachten heraus?

DÜSSELDORF. Tatort Campus: Die Universität Düsseldorf hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Sie möchte herausfinden lassen, wer das vertrauliche Gutachten über Annette Schavans Doktorarbeit an die Presse gab – trotzdem gerät  die Universität immer stärker unter Druck. Es dürfte dicke Luft geben bei der Sitzung der Promotionskommission. Einer aus diesem Gremium der Philosophischen Fakultät der Düsseldorfer Universität hat womöglich das vertrauliche ... Mehr lesen »

GEW: Ministerien sollen Unterrichtsmaterial prüfen

FRANKFURT a. M. (red). Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat die Bildungsministerien dazu aufgerufen, alle Unterrichtsmaterialien zu prüfen, bevor sie im Unterricht verwendet werden. „Wir brauchen neutrale öffentliche Stellen, die Unterrichtsmaterialien begutachten und empfehlen, damit Lehrkräfte eine Orientierung haben“, sagte Marianne Demmer, Leiterin des GEW-Vorstandsbereichs Schule. Es dürfe nicht sein, dass Schulbücher ein formales Prüfungsverfahren durchlaufen müssen, bei freien ... Mehr lesen »