Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Kameras

Schlagwörter Archiv: Kameras

Feed Abonnement

Kritik an zunehmender Videoüberwachung in Schulen: „Jeder Arbeitgeber würde in solchen Fällen Probleme bekommen“

Schüler und Lehrer haben grundsätzlich das Recht, sich unbeobachtet an der Schule zu bewegen. Foto: MichaelGaida / Pixabay (CC0 1.0)

Vorlesen HALLE. Immer mehr Schulen in Sachsen-Anhalt setzen auf Kameras, meist um Vandalismus zu verhindern. Das bringe nicht viel und einige Schulen treiben die Überwachung zu weit, kritisiert Datenschützer Harald von Bose. Sachsen-Anhalts Datenschutzbeauftragter Harald von Bose kritisiert eine zunehmende Videoüberwachung an Schulen. «Wenn die Schulen Einbrüche verhindern wollen, müssen sie nicht tagsüber filmen», sagte von Bose der in Halle ... Mehr lesen »

Videoüberwachung an bayerischen Schulen verstößt gegen den Datenschutz

Vorlesen MÜNCHEN. Nach dem Amoklauf von Winnenden haben viele Schulen die Sicherheitsmaßnahmen gegen Amokläufe verstärkt. Mehr als 150 bayerische Schulen überwachen ihre Schüler per Video. Nicht alle halten dsich dabei offenbar an die gesetzlichen Vorschriften. Die Videoüberwachung an Schulen in Bayern sorgt für Ärger. Der Landesbeauftragte für Datenschutz, Thomas Petri, kündigte eine «krachende Beanstandung» für Schulen an, die gegen Vorschriften ... Mehr lesen »

Datenschützer bestehen auf Abschalten von Videokameras in Schulen

Vorlesen WIESBADEN. Hessens Datenschutzbeauftragter hat den Kreis Hersfeld-Rotenburg aufgefordert, Schüler während des Unterrichts nicht mit Videokameras zu überwachen – schon zum zweiten Mal. Nach einer ersten Beschwerde, die fünf Schulen betraf, habe die Kreisverwaltung die Kameras nur in einer Schule abgeschaltet, sagte eine Sprecherin des Datenschutzbeauftragten Michael Ronellenfitsch.     Ronellenfitsch hatte im April dieses Jahres vor allem die Installation ... Mehr lesen »

Streit um Kameras: Überwachung jetzt sogar schon auf dem Schulklo

Vorlesen MILTENBERT/MANNHEIM. Immer mehr Überwachungskameras kommen in Schulen zum Einsatz –  im unterfränkischen Miltenberg sowie in Mannheim sogar auf dem Schulklo. Eltern fehlte dafür das Verständnis. Immer wieder habe es die gleiche Sauerei gegeben, so berichtet das „Main Echo“: Schüler des Miltenberger Johannes-Butzbach-Gymnasiums hätten mit Toilettenpapierrollen das Klo verstopft, so dass es überlief. Viel Arbeit für die Putzfrauen. Die Schulleitung ... Mehr lesen »