Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Sozial- und Erziehungsdienst

Schlagwörter Archiv: Sozial- und Erziehungsdienst

Feed Abonnement

Hesse gegen Anhebung der Erzieherinnen-Gehälter auf Grundschullehrerniveau

Sieht nett aus - ist aber tatsächlich harte Arbeit: der Erzieherinnen-Alltag. Foto: Thomas Pompernigg/Flickr (CC BY-SA 2.0)

SCHWERIN. Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Birgit Hesse mahnt die Gewerkschaft Verdi zum Maßhalten bei den Tarifforderungen für Erzieherinnen. Hesse (SPD) hat an die Gewerkschaft appelliert, von ihrer Maximalforderung nach zehnprozentiger Tarifsteigerung für Erzieher Abstand zu nehmen und so den Weg zu einer Einigung zu ebnen. «Die Leistungen der Kita-Mitarbeiter müssen auch finanziell Anerkennung finden. Ihre Gehälter aber auf das Niveau von Grundschullehrern ... Mehr lesen »

Bundestagsabgeordnete ermutigen streikende Erzieherinnen

Gruppenbild Kinder mit zwei Erzieherninen einem Erzieher

BERLIN. Bundestagsabgeordnete aus Koalition und Opposition zeigen sich solidarisch mit den streikenden Erziehrinnen an kommunalen Kitas. Lediglich von Seiten der CSU gab es vorsichtige Kritik. Arbeitgeberverbände hatten zuvor deutlich frostiger auf die Forderung des Kita-Personals reagiert. Bundestagsabgeordnete aus Koalition und Opposition haben großes Verständnis für den Streik der Kita-Erzieherinnen gezeigt. Die Angehörigen dieser Berufsgruppe verdienten mehr Anerkennung, sagte die parlamentarische ... Mehr lesen »

Sozial- und Erziehungsdienst: Gewerkschaften wollen Streiks fortsetzen – BEV zeigt sich solidarisch

Die Kita-Beschäftigten haben schon vier Wochen lang gestreikt - Managergehälter gibt's trotzdem nicht. Foto: GEW

KASSEL/FRANKFURT AM MAIN. Die unbefristeten Streiks im Sozial- und Erziehungsdienst der Kommunen wollen die Beschäftigten über Pfingsten hinaus fortsetzen. Das teilt die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft in einer Pressemitteilung mit. Währenddessen verkündet der Bayerische Elternverband in einem Schreiben, die streikenden Erzieherinnen und Erzieher weiter zu unterstützen. Er ist überzeugt, dass Eltern und Kinder letztlich davon profitieren werden. „Die Vereinigung der ... Mehr lesen »

GEW: Sozial- und Erziehungsdienst streikt weiter

In Berliner Schulen wird in der kommenden Woche wieder gestreikt . Foto: GEW

FRANKFURT AM MAIN. Rund 150.000 im Sozial- und Erziehungsdienst der Kommunen Beschäftigte, insbesondere Erzieherinnen und Erzieher, haben die Arbeit in der ersten Woche der unbefristeten Streiks, mit Ausnahme des Donnerstags, niedergelegt. Das berichtet die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft in einer Pressemitteilung. Bundesweit blieben demnach tausende Kitas und andere Einrichtungen des Sozial- und Erziehungsdienstes geschlossen. In der kommenden Woche will die Gewerkschaft ... Mehr lesen »

Sächsischer Erzieherverband: 90 Prozent befürworten unbefristeten Streik

RADEBEUL. Bei der Urabstimmung innerhalb des Sächsischen Erzieherverbandes im Sächsischen Lehrerverband sprachen sich eigenen Angaben zufolge 90 Prozent der Mitglieder für unbefristete Arbeitskampfmaßnahmen aus. Im dbb beamtenbund und tarifunion, Spitzengewerkschaft des Erzieherverbands, stimmten 97 Prozent der Befragten einem unbefristeten Streik zu, so die Erziehervertreter in einer Pressemitteilung. „Das Ergebnis der Urabstimmung zeigt die Kampfbereitschaft der sächsischen Erzieherinnen und Erzieher“, sagt ... Mehr lesen »

Tarifverhandlungen: Streik-Drohung des Kita-Personals empört Arbeitgeberverband

Kindergarten-Eingang - In allen Bundesländern sind in den letzten Jahren die Kitas massiv ausgebaut worden. Foto: Sigismund von Dobschütz / Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

HAMBURG. Anfang der Woche will die Gewerkschaft Verdi mit der Urabstimmungen für unbefristete Streiks auch an Hamburger Kitas starten. „Dafür haben wir kein Verständnis“ heißt es aus dem für die Hansestadt zuständigen Arbeitgeberverband AVH. Nach den ergebnislos verlaufenen Tarifverhandlungen für Mitarbeiter von Kitas und Sozialeinrichtungen plant die Gewerkschaft Verdi für Hamburg einen unbefristeten Streik. Für Anfang kommender Woche werde eine ... Mehr lesen »

Tarifverhandlungen: Urabstimmung in sächsischen Kitas

Kindergarten-Eingang - In allen Bundesländern sind in den letzten Jahren die Kitas massiv ausgebaut worden. Foto: Sigismund von Dobschütz / Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

RADEBEUL. Nach den ergebnislosen Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst haben die Gremien des dbb beamtenbund und tarifunion, der Spitzengewerkschaft des sächsischen Erzieherverbandes, die Verhandlung als gescheitert erklärt und die Urabstimmung beschlossen. Die Urabstimmung in den kommunalen Kitas im Freistaat Sachsen werde bereits in der kommenden Woche beginnen, heißt es in einer Pressemitteilung des sächsischen Erzieherverbandes (SEV). Ein ... Mehr lesen »

Fthenakis: Erzieher-Gehälter entsprechen Anforderungen und Verantwortung nicht

Verbandspräsident Wassilios Fthenakis fordert mehr Investitionen in die digitale Bildung. Foto: Messe Stuttgart

DÜSSELDORF. Vor der nächsten Tarifrunde für Erzieher müssen sich Eltern wieder auf Warnstreiks an Kitas einstellen. Eine große Umfrage im Auftrag des Deutschen Kitaleitungskongress bestätigt, dass die Kita-Mitarbeiter sich nicht gewürdigt sehen. Viele städtische Kindertagesstätten sollen an diesem Montag geschlossen bleiben. Mit Warnstreiks machen die Gewerkschaften erneut Druck auf die Tarifverhandlungen für den kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst. Am Donnerstag steht ... Mehr lesen »

GEW: „Arbeitgeber wollen Erzieher-Beruf nicht aufwerten“ – weitere Warnstreiks angekündigt

Die GEW - hier Mitglieder bei einer Aktion im Tarifstreit - macht gegen die AfD mobil. Foto: Archiv/GEW

DÜSSELDORF. Offenbar wollen die Arbeitgeber den Erzieher-Beruf nicht aufwerten, stellt die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft nach der dritten Verhandlungsrunde für den Sozial- und Erziehungsdienst in einer Pressemitteilung fest. Darin bezeichnet Norbert Hocke, für Jugendhilfe und Sozialarbeit verantwortliches Vorstandsmitglied der Gewerkschaft und Mitglied der Verhandlungskommission, die Vorschläge der Vereinigung kommunaler Arbeitgeberverbände als „Ablenkungsmanöver“, das nicht zielführend sei: „Deshalb erwarten wir jetzt ... Mehr lesen »