Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Wissenschaftszeitvertragsgesetz

Schlagwörter Archiv: Wissenschaftszeitvertragsgesetz

Feed Abonnement

«Uni-Prekariat»: Koalition einigt sich auf Eckpunkte zur Reform des Zeitvertragsgesetzes – doch der Teufel steckt im Detail

Mit der Gesetzesnovelle will die schwarz-rote Koalition die miserablen Jobverhältnisse an deutschen Hochschulen verbessern. Foto: Urcomunicacion / Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

BERLIN. Nimmt man die fast 2,7 Millionen Studenten außer Acht, arbeiten an den deutschen Hochschulen rund 675.000 Menschen. Die Arbeitsbedingungen sind dabei ausgesprochen unterschiedlich. Besonders viele der rund 178.000 wissenschaftlichen Mitarbeiter unterhalb der Professorenebene, sowie durch Drittmittel finanzierte nicht-wissenschaftliche Mitarbeiter hangeln sich von einem Zeitvertrag zum nächsten. Ihre Situation will die Bundesregierung durch eine Gesetzesnovelle verbessern. Beinahe überraschend haben sich ... Mehr lesen »

GEW fordert „Mindeststandards für Zeitverträge“ und präsentiert eigenen Gesetzentwurf

Dozent vor Tafel

BERLIN. „Dauerstellen für Daueraufgaben, Mindeststandards für Zeitverträge“ – unter diesem Motto hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft ihren Gesetzentwurf für die Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes in Berlin präsentiert. CDU, CSU und SPD haben in ihrer Koalitionsvereinbarung vom Dezember 2013 eine Novellierung des Gesetzes in Aussicht gestellt. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft erwarte, dass jetzt Nägel mit Köpfen gemacht werden. „Mit unserem ... Mehr lesen »

Hessisches Gericht fordert unbefristete Einstellung eines Wissenschaftlers – GEW: Ein Signal für die Hochschulen!

Der Pädagoge erlitt vor Gericht eine NIederlage. Foto: Carlo Schrodt / pixelio

FRANKFURT AM MAIN. Über zehn Jahre lang hatte die Justus-Liebig Universität in Gießen einen Wissenschaftler mit 16 befristeten Arbeitsverträgen beschäftigt. Nun hat das dortige Arbeitsgericht die unbefristete Einstellung des Wissenschaftlers gefordert. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Hessen sieht in dem Urteil ein starkes Signal an die Hochschulen im Land „endlich zu einer verantwortungsbewussten Personalpolitik zurückzukehren und dem Missbrauch immer wieder ... Mehr lesen »