Mobiles Händewaschen! Hygienestation Hyggi hat Premiere auf der SCHULBAU Berlin

1

Hohenloher unterstützt Schulen bei der Corona-Hygiene. Die mobile Hygienestation Hyggi sorgt für berührungslose Händewaschmöglichkeiten. Auf der Messe SCHULBAU in Berlin vom 9. bis 10. September 2020 wird Hyggi erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt – natürlich in Aktion. Handhygiene, an der niemand vorbeikommt.

Die mobil aufstellbare Handhygienestation Hyggi von Hohenloher hilft Schulen, Behörden und Unternehmen im Kampf gegen Corona. Der Laborspezialist mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Ausstattung von Schulen hat die steckerfertige All-in-one-Lösung für Handhygiene mit Wasserbecken, großen Seifen- und Papierspendern, Mülleimern und Beleuchtung entwickelt, Prototypabnahme war Ende Juli. Hyggi funktioniert berührungslos: Ein Sensor aktiviert Licht, Wasser und Seife. Auf der Messe in Berlin wird eine der ersten Hyggis live zu erleben sein.

Sofort verfügbar – sofort einsatzfähig

„Hyggi ist ab sofort verfügbar, kostenneutral zu aufwendigen Sanierungen der bestehenden sanitären Anlagen, benötigt keine aufwendigen Umbauten und fügt sich fröhlich bunt in den Schulalltag“, so Dirk Jägers, Geschäftsführer von Hohenloher. Und Hyggi ist sofort einsatzfähig: einfach an den Wunschort rollen, an einen haushaltsüblichen Wasseranschluss anschließen – fertig.

Handhygiene, wo sie gebraucht wird!

Händewaschen ist wichtiger denn je: Handhygiene und Abstandhalten sind die zwei wesentlichen Regeln zur Eindämmung des Coronavirus. An Schulen sind sie jedoch allein mit den Handwaschmöglichkeiten auf Schultoiletten kaum umzusetzen. Hier leistet Hyggi Soforthilfe: Sie kann überall aufgestellt werden, wo sie gebraucht wird – im Foyer, in Fluren, vor Mensen und Klassenräumen.

Mobil und multifunktional

Sorgfältiges Händewaschen mit Seife reicht aus, um Infektionen über die Hände auszuschließen. Hyggi bietet alles, was es dazu braucht: Sie sichert die Einhaltung der Abstandsregeln, ermöglicht gründliches Händewaschen mit Wasser und Seife über 20 bis 30 Sekunden, ist mobil und multifunktional einsetzbar. Desinfektionsmittel hingegen sind keine Alternative, denn ohne Händewaschen bieten sie kaum zuverlässigen Schutz. Und das meist darin enthaltene Isopropanol birgt Gesundheitsrisiken, vor allem für Kinder mit Asthma.

Messeschwerpunkt Wasser und Sanitär

Die SCHULBAU in Berlin widmet sich den Schwerpunkten Konzepte und Ausstattung für die Digitalisierung in Bildungseinrichtungen sowie Möblierung und Innenausstattung von Kompartment-Schulen. Themen, die auch Hohenloher bei der Entwicklung neuer Raumkonzepte leiten, die das Unternehmen im September in Berlin vorstellt. Hygiene, Wassermanagement und Sanitäreinrichtungen sind weitere inhaltliche Schwerpunkte der Messe. Hyggi passt also sehr gut ins Messekonzept – und schafft nebenbei mehrere zusätzliche Handwaschgelegenheiten für Messebesucher im Berliner Loewe Saal.

Zu erleben ist Hyggi auf der SCHULBAU in Berlin, 9.–10. September 2020, direkt im Eingangsbereich und am Ausgang.

Weitere Informationen
zur mobilen Hygienestation Hyggi: www.hyggi.de
zur Messe SCHULBAU: https://www.schulbau-messe.de/de/

SCHULBAU – Internationaler Salon und Messe für den Bildungsbau
9.–10. September 2020
Loewe Saal GmbH

Wiebestraße 42
10553 Berlin

Ansprechpartner im Unternehmen Hohenloher
Alexander Biller
Leiter Marketing & Academy
Tel.: +49 (0) 79 41 / 696 – 155
Mobil: +49 (0) 175 / 293 1540
alexander.biller@hohenloher.de
www.hohenloher.de

SCHULBAU Salon & Messe – In Berlin, jetzt mit Livestream

Anzeige


1 KOMMENTAR

  1. Wunder-, wunderschön! Praktisch, möchte ich haben. Das meine ich ernst!
    Falls Sie im Hintergrund so ein lautes, hysterisches Lachen hören – das ist unser Schulträger.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here