News4teachers Bildungs-Podcast: Wie neue Technologien Lehrkräfte entlasten können

0

DÜSSELDORF. Die schulische Digitalisierung hat das Potenzial, die Arbeitsbedingungen von Lehrkräften zu verbessern – davon ist Alexander Siebert, Gründer und Geschäftsführer der Retresco GmbH, überzeugt. Das Unternehmen hat für den schulischen Bereich ein intelligentes Rückmeldesystem entwickelt, das im Zuge interaktiver Übungen Schülerinnen und Schülern individuelles Feedback gibt. Im News4teachers-Podcast „Die Doppelstunde“ diskutiert Moderator Florian Nuxoll mit Siebert die Potenziale neuer Technologien für den Lehr-Lernprozess.

„Es müssen sehr einfache, nützliche Werkzeuge, die den Endanwender auch wirklich einen Mehrwert spüren lassen, entwickelt werden, die wenig technologische Kompetenz erfordern“, beschreibt Alexander Siebert die Voraussetzungen, um Lehrkräfte vom Einsatz neuer Technologien zu überzeugen. Ein solches Werkzeug stellt ihm zufolge die Technologie SmartResponse dar, die Retresco für Westermann entwickelt. Durch künstliche Intelligenz erkennt die Software Fehler in geschriebenen Texten. Wie die Technik dahinter funktioniert und wie Lehrkräfte sie schon jetzt für ihren Unterricht nutzen können, erklärt Siebert in der aktuellen Folge der Doppelstunde.

Der News4teachers-Podcast „Die Doppelstunde“ mit Florian Nuxoll dreht sich rund um die Digitalisierung in der Schule. Nuxoll beleuchtet einmal im Monat gemeinsam mit wechselnden Gästen die schulische Digitalisierung von allen Seiten – Befürworter kommen dabei genauso zu Wort wie Kritiker. Denn Nuxoll will wissen: Was funktioniert? Was nicht? Und was muss sich ändern, damit Schulen das Digitalisierungspotenzial nutzen können?

Entwickelt wurde der neue Podcast in Kooperation mit Westermann. Mit der „Doppelstunde“ möchte Westermann als einer der führenden Bildungsmedienanbieter über Ideen und Best Practices digitaler Bildung aufklären und so einen Beitrag dazu leisten, dass digitale Bildung in der Schule erfolgreich umgesetzt werden kann. Der Titel „Doppelstunde“ hat übrigens nichts mit der Länge des Podcasts zu tun: Es sind halt immer zwei, die sprechen.

Hier geht es zum News4teachers-Podcast „Die Doppelstunde“.

Anzeige


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments