Startseite ::: 2015 ::: Juli

Monatliches Archiv: Juli 2015

Tickets für den Gamescom-Congress zu gewinnen

Vorlesen DÜSSELDORF/KÖLN. Wer schnell ist, gewinnt: Am Mittwoch öffnet die weltgrößte Computerspielmesse Gamescom ihre Pforten in Köln. Wir verlosen drei Karten für den Kongress am Donnerstag, den 6. August. Wer gewinnen will, sendet eine E-Mail mit dem Betreff “Ich will Computer spielen” und seinem Namen sowie seiner Adresse an redaktion@news4teachers.de. Auf dem Kongress, der im Rahmen der weltweit größten Messe ... Mehr lesen »

Tipps rund um das Referendariat und die Krankenversicherung für Beamte

Vorlesen Nach dem ersten Staatsexamen müssen sich angehende Lehrer nicht nur auf eine Horde Kinder und Jugendliche vorbereiten. Im neuen Lebensabschnitt als Referendar müssen sie sich in vielen Kompetenzbereichen bewähren: Wie plane ich einen spannenden Unterricht, wie bewältige ich den Stress, wie wende ich meine Theorie in Didaktik und Pädagogik in der Praxis an? Antworten darauf muss sich jeder selber ... Mehr lesen »

gamescom congress: Medienkompetenz, Jugendschutz und Didaktik

Vorlesen Der gamescom congress am 6. August in Köln erweitert sein Themenfeld: Erstmals umfasst das Programm sechs Schwerpunkte. Auf dem Kongress im Rahmen der weltweit größten Messe für digitale Spiele wird über Computerspiele als Lernwerkzeug, Innovationstreiber, Wirtschaftsfaktor und Kulturgut sowie über die Computer- und Videospielbranche als Arbeitgeber diskutiert. Im Themenblock „Spielend lernen – Medienkompetenz, Jugendschutz und Didaktik“ geht es beispielsweise ... Mehr lesen »

Tag der Berufs- und Studienorientierung

Vorlesen Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium wird bereits im kommenden Schuljahr an allen weiterführenden Schularten einen „Tag der Berufs- und Studienorientierung“ einführen, das kündigte Ministerin Vera Reiß anlässlich  eines Gesprächs mit den Landesvorsitzenden der Lehrerverbände und -gewerkschaften an.  Vorgesehen ist, dass an diesem Tag Experten der Bundesagentur für Arbeit, der Kammern und der Universitäten die rheinlandpfälzischen Gymnasien, Gesamtschulen und Realschulen plus besuchen, ... Mehr lesen »

Das Umweltbewusstsein bei Schülern fördern

Vorlesen Die Hitzewelle der vergangenen Wochen sowie der bisher viel zu trockene Frühling und Sommer erweckt den Eindruck, dass der Klimawandel alles andere als weit entfernt ist. Die Bedrohung der akuten globalen Erwärmung haben auch die Verantwortlichen erkannt und verabschiedeten aus diesem Grund bereits 1997 das Kyoto-Protokoll, welches die Nationen zur Senkung der Treibhausgase verpflichtet. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, ... Mehr lesen »

Liebe Leserinnen und Leser,

Vorlesen das Schuljahr 2014/2015 neigt sich dem Ende zu. In neun Bundesländern ist der letzte Schultag bereits vorbei, und nächste Woche werden noch einmal fünf weitere hinzukommen. Auch die News4teachers-Redaktion geht in den Urlaub. Ab August finden Sie an dieser Stelle wieder täglich aktuelle Meldungen. Zunächst aber ein Dank an Sie für ein spannendes, oft vergnügliches und auch erfolgreiches Jahr. ... Mehr lesen »

Wie erwartet kein Konsens zum Ende des Bildungsgipfels

Die Meinungen zum Bildungsgipfel gehen weit auseinander, bei negativer Grundstimmung. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Vorlesen WIESBADEN. Ohne ein gemeinsames Abschlusspapier der Beteiligten ist der hessische Bildungsgipfel zu Ende gegangen. Zu tief scheinen die Gegensätze. Nun ringen Regierung und Opposition um die Deutungshoheit über das Gipfeltreffen. Der hessische Bildungsgipfel ist nach mehr als neun Monaten und vielen Querelen erwartungsgemäß ohne ein gemeinsames Abschlusspapier aller Teilnehmer zu Ende gegangen. Kultusminister Alexander Lorz (CDU) sprach trotzdem von ... Mehr lesen »

Kopftuch Anhörung im Landtag – Debatte um ein religiöses Symbol

Schülerinnen dürfen Kopftuch tragen. Foto: Andreas Kollmorgen/Flickr CC BY 2.0)

Vorlesen STUTTGART. Durch Streichungen im Schulgesetz will die baden-württembergische Landesregierung dem Bundesverfassungsgerichtsurteil Genüge tun. Im März hatte das Gericht ein pauschales Kopftuchverbot für unrechtmäßig erklärt. Doch ob es so einfach wird ist fraglich, das Thema bleibt im Land kontrovers diskutiert. Der Abschied von christlich-abendländischen Werten als gesetzlich definierter Grundlage schulischer Bildung fällt schwer: Die von Grün-Rot geplante ersatzlose Streichung dieses ... Mehr lesen »

Wie Sprechen und Zuhören die Erinnerung beeinflussen

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, das gilt nur eingeschränkt, wenn es darum geht, sich später an das Erlebte zu erinnern. Foto: Seeds_of_Peace / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen REGENSBURG. Was geschieht mit unserer Erinnerungsleistung, wenn wir uns bei einem Gespräch mit anderen Personen gemeinsam gemachte Erfahrungen ins Gedächtnis rufen? Liegt die Erfahrung länger zurück ist eher Schweigen Gold. Ist die Erfahrung noch nicht allzu lang her, tut man gut daran, das Gespräch selbst zu beginnen. Aufmerksame Zuhörer erinnern sich in Gesprächen über Ereignisse, die tagelang zurückliegen, an ... Mehr lesen »

Leserkritik zu Kirsten Ehrhardt: „Henri – Ein kleiner Junge verändert die Welt“

Vorlesen Zunächst beschreibt Kirsten Ehrhardt in Ihrem Buch ihre Erfahrungen nach der Geburt eines Kindes mit Down-Syndrom. In einer Gesellschaft, die behinderte Kinder bereits durch vorgeburtliche Diagnostik verhindern will, ist es kein leichter Weg, den sie zu gehen hatte. „Experten“ wie Mitbürger tragen hier dazu bei, dass der ohnehin durch eine Behinderung belastete Lebensstart nicht einfacher wird und so geht ... Mehr lesen »