Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Abi-Randale

Schlagwörter Archiv: Abi-Randale

Feed Abonnement

Kölner Schüler veröffentlichen gemeinsame Erklärung: Abifeiern sollen friedlich bleiben

Kölner Abiturienten 2015 in einem selbstgedrehten Video. Screenshot

Vorlesen KÖLN. Immer wieder sind in Köln in den letzten Jahren Abi-Streiche und Abi-Mottowochen aus dem Ruder gelaufen. Der aktuelle Jahrgang gelobt nun, in diesem Jahr friedlich zu feiern. Nach der Abi-Randale im März 2016 mit Schwerverletzten geloben Kölner Abiturienten, in diesem Jahr friedlich zu feiern. «Hiermit möchten wir uns von allen gewalttätigen und Gewalt begünstigenden Aktivitäten distanzieren», schreiben die ... Mehr lesen »

Richter: “Solche Abi-Streiche braucht kein Mensch!” Abiturient wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt

Kölner Abiturienten 2015 in einem selbstgedrehten Video. Screenshot

Vorlesen DÜSSELDORF. Erst kommt es in Köln zu Gewaltexzessen, dann läuft auch in Düsseldorf ein Abi-Streich aus dem Ruder. Dafür wurde nun ein Beteiligter zur Rechenschaft gezogen. Nach einem aus dem Ruder gelaufenen Abi-Streich ist ein 19-Jähriger in Düsseldorf wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden. Amtsrichter Uwe Heemeyer verurteilte den Ex-Schüler am Montag zu 65 Arbeitsstunden und 500 Euro Schmerzensgeld nach ... Mehr lesen »

Ministerium: Abi-Randale kein NRW-weites Problem

Die Polizei hatte alle Hände voll zu tun. (Symbolfoto). Foto: LIbertinus / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen DÜSSELDORF. Die aus dem Ruder gelaufenen Abitur-Scherze im Rheinland haben für Aufsehen gesorgt. Insgesamt habe es aber nur an 17 von 850 Schulen Vorfälle gegeben. Aus dem Ruder gelaufene Abitur-«Scherze» wie in Köln sind in Nordrhein-Westfalen kein landesweites Problem. Insgesamt 17 Schulen hätten in diesem Jahr Vorfälle von unterschiedlichem Schweregrad gemeldet, teilte das Schulministerium in einer Antwort auf eine ... Mehr lesen »

Nach Abi-Randale im Rheinland: Schülersprecher setzt sich für Umdenken ein – Gespräche geplant

Kölner Abiturienten 2015 in einem selbstgedrehten Video. Screenshot

Vorlesen KÖLN. Nach der Abi-Randale in Köln schließt der Schülersprecher des betroffenen Humboldt-Gymnasiums ähnliche folgenschwere Auseinandersetzungen in den kommenden Jahren aus. «Es wird in den nächsten Jahren deutlich ruhiger werden», kündigte Noah Gottschalk am Freitag an. «In diesem Jahr ist viel zu Bruch gegangen», sagte er über die Folgen der Eskalation für die Schülerschaft. Am Humboldt-Gymnasium war in der Nacht zu ... Mehr lesen »