Startseite ::: Schlagwörter Archiv: von der Leyen

Schlagwörter Archiv: von der Leyen

Feed Abonnement

Von der Leyen – Plagiatsaffäre beendet, doch Kritik bleibt

Ihr droht der Entzug ihres Doktortitels - und Schlimmeres: Verteidigungsministerin von der Leyen. Foto: Global Panorama, Mueller, MSC / flickr (CC BY-SA 2.0)

STANFORD/BERLIN. Die Medizinische Hochschule Hannover hat entschieden: Ursula von der Leyen darf ihren Doktortitel behalten, trotz 32 Plagiaten auf 62 Seiten ihrer Doktorarbeit. Auch wenn Teile der Wissenschaftsszene murren, wird die Affäre wohl bald zur Ruhe kommen. Die Dramaturgie passt perfekt für Ursula von der Leyen. Ihren ersten Termin als Immer-noch-Doktor hat sie ausgerechnet an der Elite-Universität in Stanford im ... Mehr lesen »

Die Hochschule hebt den Zeigefinger, senkt aber nicht den Daumen: Von der Leyen bleibt Frau Doktor

Muss sich verteidigen: Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Foto: Dirk Vonderstraße / flickr (CC BY-NC 2.0)

HANNOVER. Am Abend zeigte sie sich erleichtert, sparte aber auch nicht mit Selbstkritik: Ursula von der Leyen ist mit einem blauen Auge davongekommen – die Verteidigungsministerin darf ihren Doktortitel behalten. Sie muss aber mit einem Rüffel ihrer Hochschule leben. Nach monatelanger Prüfung hat die Medizinische Hochschule Hannover den Doktortitel von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) bestätigt. Das entschied der ... Mehr lesen »

Von der Leyens Doktorarbeit wird weiter geprüft

Ihr droht der Entzug ihres Doktortitels - und Schlimmeres: Verteidigungsministerin von der Leyen. Foto: Global Panorama, Mueller, MSC / flickr (CC BY-SA 2.0)

HANNOVER. Nach Plagiatsvorwürfen hatte Bundesverteidigungsministerin Von der Leyen selbst um die Überprüfung ihrer Doktorarbeit an der Medizinischen Hochschule Hannover gebeten. Gut drei Monate nach dem Start der Prüfung liegt noch kein Ergebnis vor. Die Ende September von der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) eingesetzte Kommission für Gute Wissenschaftliche Praxis treffe sich etwa einmal pro Woche, sagte MHH-Sprecher Stefan Zorn. Das Gremium ... Mehr lesen »

Stanford-Universität zieht Schummel-Vorwurf gegen Ursula von der Leyen zurück

Ihr droht der Entzug ihres Doktortitels - und Schlimmeres: Verteidigungsministerin von der Leyen. Foto: Global Panorama, Mueller, MSC / flickr (CC BY-SA 2.0)

BERLIN. Am Ende scheint alles ein Missverständnis gewesen sein. Die US-Universität Stanford hat Verteidigungsministerin von der Leyen (CDU) von dem Verdacht freigesprochen, ihren Lebenslauf geschönt zu haben, berichtet die dpa. Die Eliteuniversität hatte von der Leyen vergangene Woche vorgeworfen, den Namen der Hochschule missbraucht zu haben. Eine Unisprecherin hatte verlauten lassen, die Ministerin führe in Lebenslauf Stationen in Stanford auf, ... Mehr lesen »

Fingerzeig im Fall von der Leyen schon in den nächsten Tagen: Übersteht sie den Angriff auf ihre Doktorarbeit unbeschadet?

Muss sich verteidigen: Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Foto: Dirk Vonderstraße / flickr (CC BY-NC 2.0)

BERLIN. In der angeblichen Plagiatsaffäre von der Leyen könnte es in den nächsten Tagen erste Klarheit geben: Hat die Ministerin in ihrer Dissertation geschlampt oder geschummelt? Eine erste Vorprüfung der Medizinischen Hochschule Hannover wird für diese Woche erwartet. Sie entscheidet darüber, ob ein förmliches Verfahren eingeleitet wird – das zur Aberkennung des Doktortitels führen könnte. Ob das dann auch gleichbedeutend ... Mehr lesen »

Pädagogik-Professor Barz nimmt von der Leyen in Schutz – er wirft Plagiatsjägern Willkür vor

Ihr droht der Entzug ihres Doktortitels - und Schlimmeres: Verteidigungsministerin von der Leyen. Foto: Global Panorama, Mueller, MSC / flickr (CC BY-SA 2.0)

DÜSSELDORF. Wieder wehrt sich eine Bundesministerin gegen Plagiatsvorwürfe. Nach Guttenberg und Schavan steht nun Ursula von der Leyen im Visier der Plagiatsjäger von „VroniPlag“. Aus der Wissenschaft kommt inzwischen vermehrt Kritik an deren Praxis – aktuell vom Düsseldorfer Pädagogik-Professor Heiner Barz. Angesichts der Plagiatsvorwürfe gegen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) wirft er Plagiatsjägern Willkür und fragwürdige Untersuchungsmethoden vor. Plagiatsjäger ... Mehr lesen »

Nach Plagiatsvorwürfen gegen von der Leyen: Experten streiten über Verjährungsfrist für Entzug von Doktortiteln

Steht unter Druck: Verteidigungsministerin von der Leyen. Foto: Laurence Chaperon / Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

BERLIN. Angesichts der Täuschungsvorwürfe gegen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist eine Debatte um Verjährungsfristen, nach deren Ablauf Doktortitel nicht mehr entzogen werden könnten, entflammt. Der Bonner Jura-Professor Wolfgang Löwer brachte eine solche Lösung ins Gespräch. Gerhard Dannemann Jura-Professor von der Berliner Humboldt-Universität und Mitarbeiter von „VroniPlag“ sprach sich dagegen aus. «Denken Sie nicht an die Politiker, denken Sie ... Mehr lesen »

Erst Guttenberg, dann Schavan – jetzt von der Leyen: VroniPlag arbeitet sich durch die Doktorarbeiten von Spitzenpolitikern. Warum eigentlich?

Vroniplag3

BERLIN. Guttenberg, Schavan, Steinmeier und jetzt von der Leyen: Plagiatsjäger nehmen sich besonders gerne die Doktorarbeiten von Spitzenpolitikern vor. Für die kann das unangenehm und gegebenenfalls gefährlich werden. Muss es aber nicht. Welches Motiv treibt die Kontrolleure an? Die Initiatoren der Internetseite „VroniPlag“ beteuern, dass es dabei um die Qualität der Wissenschaft geht. Im Verteidigungsministerium können sich noch viele sehr ... Mehr lesen »

Einem Viertel der Berechtigten ist das Bildungspaket völlig unbekannt

BERLIN. 2010 hatte das Bundesverfassungsgericht Kindern aus armen Familien ein Bildungs-Teilhaberecht zugesprochen. Zwei Jahre später zieht Bundessozialministerin von der Leyen eine positive Bilanz. Sozialverbände sprechen indes von Trickserei und statistischen Nebelkerzen. Knapp drei Viertel der 2,5 Millionen bedürftigen Kinder und Jugendlichen in Deutschland nutzen inzwischen Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes. Dazu gehören vor allem Zuschüsse zum Mittagessen ... Mehr lesen »

Von der Leyen will Lehrerin werden – in ihrem zweiten Leben

BERLIN. Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (53) liebäugelt mit dem Lehrerberuf – allerdings nur für den Fall einer Wiedergeburt. «Dieses Leuchten in Kinderaugen, wenn sie etwas verstanden haben, begeistert mich», sagte die CDU-Politikerin dem Magazin «Focus Schule». «Wenn ich die Erfahrung von heute in ein zweites Leben mitnehmen dürfte, dann würde ich gern Lehrerin werden.“ Die siebenfache Mutter schwärmte von ihrer Schulzeit ... Mehr lesen »