Stamp empfiehlt Eltern Corona-Tests bei Kita-Kindern nach Sommerurlaub

0

Nordrhein-Westfalens Familienminister Joachim Stamp (FDP) hat Eltern aufgefordert, nach dem Sommerurlaub ihre Kinder erst auf Corona zu testen, bevor die Kleinen wieder in die Kita gehen. «Bleiben Sie weiterhin vorsichtig und aufmerksam», schrieb Stamp in einem Elternbrief.

Erwägt ein Kopftuchverbot für minderjährige Mädchen: Joachim Stamp (FDP), Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Norrhein-Westfalen. Bild: FDP-NRW - FDP-Bundesgeschäftsstelle (R. Kowalke) / Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)
„Nicht vorbei“: Joachim Stamp (FDP), Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Norrhein-Westfalen. Bild: FDP-NRW – FDP-Bundesgeschäftsstelle (R. Kowalke) / Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

«Die Pandemie ist, auch wenn wir sie aktuell gut im Griff haben, noch nicht vorbei.» Regelmäßige Corona-Tests von Kita-Kindern – mindestens zweimal wöchentlich – bleiben nach Worten Stamps auch in den nächsten Wochen wichtig. Das Land stelle dafür weiterhin kostenlos Selbsttests zur Verfügung.

Stamp wies daraufhin, dass den Eltern jetzt rechnerisch Kita-Beiträge für dreieinhalb Monate im ersten Halbjahr erlassen würden. Grund dafür ist, dass coronabedingt nicht das volle Betreuungsangebot zur Verfügung stand. Die Jugendämter hätten zu entscheiden, wie sie die von Land und Kommunen gemeinsam finanzierte Entlastung bei den Kita-Beiträgen an die Familien weiterleiteten. Dies könne vor Ort unterschiedlich und zeitversetzt sein, so Stamp. dpa

Kitas zurück im Regelbetrieb – Stamp: „Notfalls wieder einen Schritt zurück“

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here