News4teachers Bildungs-Podcast: Virtuelle Experimente im Unterricht? Ja klar!

0

DÜSSELDORF. Wie müssen digitale Medien gestaltet sein und im Unterricht eingesetzt werden, damit sie lernwirksam sind? Das ist eine der Fragen, mit denen sich Professorin Katharina Scheiter vom Leibniz-Institut für Wissensmedien beschäftigt. In der aktuellen Folge des News4teachers-Podcasts „Die Doppelstunde“ spricht sie mit Lehrer Florian Nuxoll über Vor- und Nachteile virtueller Experimente im naturwissenschaftlichen Unterricht – und über mögliche Gründe, weshalb die Digitalisierung des Unterrichts in Deutschland nur langsam voranschreitet.

„Wenn wir uns jetzt nur auf das konzeptuelle Verständnis von Schülerinnen und Schülern konzentrieren, wissen wir aus der Forschung, dass es tatsächlich keinen Unterschied macht auf den Lernerfolg, ob wir mit virtuellen oder realen Experimenten arbeiten“, sagt Professorin Scheiter. Sie plädiert daher für sinnvolle Kombinationen beider Methoden, um die jeweiligen Vorteile zu nutzen. In der Doppelstunde erklärt Scheiter nicht nur, wie virtuelle und reale Experimente jeweils zum Lernerfolg beitragen können, sondern gibt auch Tipps, wo Lehrkräfte einsatzbereite virtuelle Experimente für ihren Unterricht finden.

Der News4teachers-Podcast „Die Doppelstunde“ mit Florian Nuxoll dreht sich rund um die Digitalisierung in der Schule. Nuxoll beleuchtet alle zwei Wochen gemeinsam mit wechselnden Gästen die schulische Digitalisierung von allen Seiten – Befürworter kommen dabei genauso zu Wort wie Kritiker. Denn Nuxoll will wissen: Was funktioniert? Was nicht? Und was muss sich ändern, damit Schulen das Digitalisierungspotenzial nutzen können? Am Ende jeder Folge wartet ein Praxistipp – niedrigschwellig und einsatzbereit für die nächste Unterrichtsstunde.

Entwickelt wurde der neue Podcast in Kooperation mit Westermann. Mit der „Doppelstunde“ möchte Westermann als einer der führenden Bildungsmedienanbieter über Ideen und Best Practices digitaler Bildung aufklären und so einen Beitrag dazu leisten, dass digitale Bildung in der Schule erfolgreich umgesetzt werden kann. Der Titel „Doppelstunde“ hat übrigens nichts mit der Länge des Podcasts (20 Minuten) zu tun: Es sind halt immer zwei, die sprechen.

Hier geht es zum News4teachers-Podcast „Die Doppelstunde“.

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here