Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Chemie-Unterricht

Schlagwörter Archiv: Chemie-Unterricht

Feed Abonnement

Unfall im Chemieunterricht: Schüler aus künstlichem Koma erwacht

Ein scheinbar ungefährliches Experiment ist außer Kontrolle geraten. Foto: Horia Varlan / Flickr (CC BY 2.0)

BERLIN. Beim Erhitzen von Halspastillen war es an einem Berliner Gymnasium zu einer Verpuffung gekommen. Ein Schüler wurde schwer verletzt und ins künstliche Koma versetzt. Kriminaltechniker untersuchen noch, wie es zu dem Unfall gekommen ist. Nach einem Unfall im Chemieunterricht liegt ein schwer verletzter Gymnasiast nicht mehr im künstlichen Koma. Der 17-Jährige werde aber weiter intensivmedizinisch betreut, sagte ein Sprecher ... Mehr lesen »

Nach Unfall im Chemie-Unterricht – 17-Jähriger im künstlichen Koma

Ein scheinbar ungefährliches Experiment ist außer Kontrolle geraten. Foto: Horia Varlan / Flickr (CC BY 2.0)

BERLIN. Nach einem Unfall im Chemie-Unterricht an einem Berliner Gymnasium liegt ein 17-jähriger Schüler im künstlichen Koma. Er werde weiterhin mit schweren Gesichtsverletzungen auf der Intensivstation eines Krankenhauses behandelt, sagte eine Polizeisprecherin. Lebensgefahr bestehe nicht. Gegen den 49 Jahre alten Lehrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Auch aus einer Kasseler Schule wurde ein Unfall im Chemieunterricht gemeldet. An der Schule ... Mehr lesen »

Nach Unfall im Chemie-Unterricht: Ermittlungen gegen Lehrer eingestellt

Brom hat einen stechenden Geruch, ist giftig und ätzend. Foto: Antek 123 / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

SCHWERIN. Der Unfall im Chemieunterricht am Gymnasium Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg), bei dem Mitte Dezember giftige Dämpfe entwichen, hat für den Lehrer keine rechtlichen Konsequenzen. Die Ermittlungen wegen Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung seien eingestellt worden, sagte am Montag ein Sprecher der Schweriner Staatsanwaltschaft. Es gebe kein öffentliches Interesse an einer Strafverfolgung. Die Eltern betroffener Schüler hätten zudem auf Strafanträge verzichtet, hieß es. Dem Lehrer ... Mehr lesen »

Wasser auf dem Mond – Sonne sei Dank

LONDON. Klingt komisch, ist aber so: Der Boden des Mondes enthält Wasser – und die Quelle dieser Feuchtigkeit ist der Sonnenwind. Die Mondoberfläche ist nicht ganz so staubtrocken wie gedacht: In Bodenproben aus dem «Apollo»-Programm haben Forscher Spuren von Wasser gefunden. Der Hauch von Feuchtigkeit ist offensichtlich ein Produkt des Teilchenregens von der Sonne, wie die Gruppe um Yang Liu ... Mehr lesen »

Schüler stiehlt Brom im Unterricht – Strafbefehle gegen Lehrer und Rektor

WEIL AM RHEIN (Mit Leserkommentar). Ist die Schule dafür verantwortlich, wenn ein volljähriger Oberstufenschüler während des Chemieunterrichts ein Fläschchen Brom stiehlt und damit Mitschüler verletzt? Die Staatsanwaltschaft meint: ja. Sie hat nach einem Bericht der „Badischen Zeitung“ Strafbefehle gegen den Schulleiter und einen Chemielehrer beantragt. Das Kollegium ist empört. Der Fall hatte im September vergangenen Jahres mit einem Großeinsatz von ... Mehr lesen »

Reizgas im Chemie-Unterricht: 18 Schüler und ein Lehrer verletzt

BERLIN. Ein 15-jähriger Schüler hat an einer Schule in Berlin-Spandau mit Reizgas gesprüht und so einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Dies berichtet die „Berliner Morgenpost“. 18 Schüler, darunter der Täter, und ein Lehrer erlitten Augenreizungen und Hustenattacken. Im Chemie-Unterricht hatte der 15-Jährige laut Bericht unbemerkt vom Lehrer sein Reizstoffsprühgerät unter Mitschülern herumgezeigt. Als der Lehrer dann für kurze Zeit das ... Mehr lesen »