Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Spicken

Schlagwörter Archiv: Spicken

Feed Abonnement

Studie zum Spicken: Fast nur Jüngere haben noch ein schlechtes Gewissen

In Ramons Fall hat der gute Wille nicht ausgereicht. Foto: Foto: Hcky So / flickr (CC BY-NC 2.0)

LEIPZIG. Junge Schüler schummeln bei Klassenarbeiten und Tests deutlich weniger als ihre älteren Mitschüler. Psychologen an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Uni Leipzig fanden in Langzeitstudien heraus, dass nur 20 Prozent der Sechsklässler Spicken und Abschreiben in Ordnung finden. Bei den Zwölftklässlern sind es dagegen 80 Prozent. Die Jüngeren haben mehr Angst, erwischt zu werden und argumentieren, Schummeln sei unmoralisch, sagte ... Mehr lesen »

Schule ortet verbotene Handys mit Peilsender – Ärger vom Ministerium

PREETZ. Spickzettel? Längst überholt – mit Handys und Smartphones lässt sich bei Prüfungen besser schummeln. Eine Schule im schleswig-holsteinischen Preetz wollte dem Treiben jetzt mit technischer Hilfe ein Ende bereiten – sie wurde vom dortigen Bildungsministerium ausgebremst. Ein Vorstoß des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in Preetz, Handyschummlern das Handwerk zu legen, hat für Riesenwirbel gesorgt. Nach Medienberichten ertönt dort ein Alarmton, wenn während ... Mehr lesen »

Schülerstudie: Spicken ist manchmal erlaubt

ZÜRICH (Mit Leserkommentar). Man soll nicht lügen, nicht spicken und keine Elternunterschriften fälschen – Schüler stimmen diesen Verhaltenregeln grundsätzlich zu und wollen ehrlich sein. Je nach Schulsituation machen sie manchmal Ausnahmen und wenden unkonventionelle Ehrlichkeitsregeln an, um eine gute Note zu erzielen. Das ergab eine Studie der Universität Zürich mit 14- und 15-jährigen Schülern. Nicht zu lügen gilt als erlernte ... Mehr lesen »

Kultusminister Dorgerloh: Mit Spickzettel beim Vokabeltest

HALLE. Sachsen-Anhalts Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) hatte als Siebtklässler einen „Heidenbammel“, dass sein Spicker für einen Vokabeltest im Russischunterricht auffliegt. Das sagte er in einem Interview mit der „Mitteldeutschen Zeitung“. Er wüsste gar nicht mehr, ob er ihn am Ende wirklich benutzt habe, so der Minister. Er geht davon aus, dass der überwiegende Teil der Schüler nicht schummelt. Darüber hinaus glaube er, ... Mehr lesen »