Bis 2025 fehlen 35.000! Studie liefert dramatische Zahlen über künftigen Lehrermangel

GÜTERSLOH. Lehrermangel gibt es bereits jetzt an vielen Grundschulen in Deutschland. Für die nächsten sieben Jahre allerdings prognostiziert die Bertelsmann-Stiftung einen dramatischen Anstieg. Experten werfen...
Wo sind denn hier bitte die Lehrer? Foto: Keven Law / Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.0)

Personalmangel an Schulen macht sich sogar beim Absatz der Milch bemerkbar

POTSDAM. Die Verteilung von Milch und Obst in den Schulen soll bei jungen Menschen auch ein Bewusstsein für gesunde Ernährung schaffen. Doch die gute...
"Wenn ich nach Hause komme, habe ich das Gefühl, ich höre die Welt nicht mehr": Die Arbeit in einer Kita ist extrem belastend. Foto: Shutterstock

Arbeitsplatz Kita: “Es ist das totale Chaos” – eine Erzieherin berichtet von ihrem aufreibenden...

"Manchmal wünsche ich mir einen Grundkurs für Eltern, in dem wir alles rund um Hygiene und Wechselklamotten und so weiter erklären. Aber die Erfahrung zeigt auch, dass viele Eltern an so etwas nicht teilnehmen.“

GEW: «Hessen und Nordrhein-Westfalen zahlen eindeutig besser als Rheinland-Pfalz»

MAINZ. Wenn jemand den rheinland-pfälzischen Schuldienst verlässt, kann dies viele Gründe haben. Die GEW sieht einen Grund in Unterschieden der Vergütung: «Hessen und Nordrhein-Westfalen...

„Im sorgfältigen Schreiben spiegelt sich sorgfältiges Denken“: Lehrerverbände warnen davor, das Handschreiben verkümmern zu...

„Das Erlernen der Handschrift ist und bleibt eine wichtige Kulturtechnik, da sie sich nachweislich positiv auf die Entwicklung der motorischen und geistigen Fähigkeiten von Kindern auswirkt", sagt VBE-Chef Udo Beckmann anlässlich des Tags der Handschrift. Der Philologenverband ist in Sorge, dass die schreibmotorischen Fähigkeiten der Schüler verkümmern.
Dozierender Lehrer, zuhörender Schüler - die beste Lehrmethode? Foto: Luis Priboschek

Schülerzentrierter Unterricht: „In der Rumpelkammer der dummen pädagogischen Ideen“?

BERLIN. Frontalunterricht – so lautet die schlichte Antwort in großen Beiträgen von FAZ und „Welt“ zur Frage, welche Lehrmethode die beste sei. Dies belegten...
Zeugnisse geben Orientierung, bieten aber keine konkrete Hilfestellung. Foto: Dirk Vorderstraße / flickr (CC BY 2.0)

Zeugnisstreit: Laut GEW beschweren sich immer mehr Eltern über Noten

MÜNSTER. In den nächsten Tagen gibt es wieder Halbjahreszeugnisse. Bei schlechten Zensuren sind die Sorgen vieler Eltern groß: Wird es beim Nachwuchs einmal für...

Nehmt den Druck raus! Schule braucht Entschleunigung – die Lehre von Kongress und Gipfel

Eine Analyse von News4teachers-Herausgeber Andrej Priboschek. DÜSSELDORF. Bei Reformen abspecken – das ist eine der zentralen Forderungen vom Ende der vergangenen Woche, als mit dem...

Geschmacklos? Abi-Aufgabe zu Flugrouten stößt auf Kritik nach Germanwings-Unglück

BERLIN. Ein Mathematiklehrer spricht von einer denkbar peinlichen Abitur-Aufgabe: Seine Schüler sollten sich mit Kursberechnungen bei einem Gebirgsflug befassen. Da war der Absturz der...
Die Bildungsjournalistin Laura Millmann. Foto: Tina Umlauf

A13 für Grundschullehrkräfte – warum die Berliner Entscheidung bundesweit Schule machen wird

Eine Analyse von Laura Millmann, Redakteurin von News4teachers. DÜSSELDORF. Inklusion, Integration – und mehr: Die Belastung von Grundschul-Lehrkräften ist zum Teil höher als die von...
Obwohl nur 17 Prozent der in die 5. Klasse aufgenommenen Schüler eine Gymnasialempfehlunghatten, schafften 60 Prozent den Sprung in die Oberstufe. Schüler der Gesamtschule Barmen. Foto: Deutscher Schulpreis

Das Geheimnis von “Deutschlands bester Schule 2015”: Respekt

WUPPERTAL. Eine Gesamtschule in einem Wuppertaler Arbeiterviertel mit vielen Migrantenkindern und Behinderten - Problemschule? Falsch. Hier führt «Deutschlands beste Schule 2015» ihre Schützlinge zum Abschluss....

Zwei bis drei Kinder pro Klasse: Viele Grundschüler mit Lese- oder Rechenschwäche

MÜNCHEN. Jeder siebte Grundschüler in Deutschland leidet an einer Lese-, Rechtschreib- oder Rechenschwäche. In jeder Grundschulklasse seien zwei bis drei Kinder mit Legasthenie oder Dyskalkulie,...

Inklusion und jetzt Flüchtlingskinder: Schulen kapitulieren unter der Aufgabenlast – 122 Brandbriefe allein in...

WIESBADEN. Das Thema Flüchtlingskinder hat das Thema Inklusion aus den bildungspolitischen Schlagzeilen verdrängt. Das heißt aber nicht, dass die Probleme mit der Inklusion deshalb...
Erfolg ist im Lehrerberuf relativ - damit müssen Lehrerinnen und Lehrer umgehen können. Foto: Shutterstock

Zur Psychologie des Lehrerberufs: Warum Scheitern dazugehört (und Lehrer trotzdem gesundheitlich belasten kann)

Es gibt eine Ursache, die im Beruf selbst begründet liegt, warum Lehrer schneller auszubrennen scheinen als Angehörige anderer Berufsgruppen – die Schwierigkeit nämlich, persönliche Erfolge festzuhalten. Drei renommierte Psychologen, Bernhard Sieland, Helmut Heyse und Marcus Eckert, haben sich des Problems angenommen.
Auch wenn Schüler über Testeritis stöhnen: Lernen mit Tests bringt nachhaltigere Ergebnisse. (Foto: tjevans / pixabay (CC0 1.0))

Lernen für die nächste Arbeit oder Lernen fürs Leben? – Wissenschaftler empfehlen unterschiedliche Lernstrategien

ERFURT. Eltern und Schüler monieren schon lange, dass die vielen Tests und Klassenarbeiten, die in einem Schuljahr geschrieben werden, bei Jugendlichen eine Kultur des...

Oft gelesen