Start Schlagworte Streikverbot

SCHLAGWORTE: Streikverbot

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden: Das Streikverbot für verbeamtete Lehrer ist rechtens. Foto: TMC-Fotografie.de / flickr (CC BY 2.0)

Nach dem Urteil von Karlsruhe droht über 4000 Lehrern ein Verweis...

KARLSRUHE. Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts, dass das Streikverbot für Lehrer in Deutschland bestehen bleibt, hat Konsequenzen – so droht jetzt mehr als 4.000 hessischen...
Sieht immer noch gravierende Probleme bei der Beschulung der Flüchtlingskinder: GEW-Bundesvorsitzende Marlies Tepe. Foto: GEW

Tepe: Streikrechtsurteil ist «Rückschritt ins vergangene Jahrhundert»

KARLSRUHE. Die GEW zeigt sich enttäuscht von dem Karlsruher Urteil zum Streikverbot für Beamte und will möglicherweise weiterkämpfen. «Das Gericht schreibt damit die bisherige Rechtsprechung...
Misswirtschaft, Unterschlagung, Führungsversagen. Nun klärt das Arbeitsgericht Düsseldorf, ob dem Volkshochschulverband Schadenersatz zusteht. Foto: FaceMePLS / flickr (CC BY 2.0)

Entscheidung am Dienstag: Kommt jetzt das Streikrecht für beamtete Lehrer?

KARLSRUHE. Das Bundesverfassungsgericht entscheidet in der kommenden Woche, ob Lehrer streiken dürfen, auch wenn sie Beamte sind. Über die Folgen herrscht noch weitgehende Unklarheit. Lehrer...

GEW-Chefin Tepe: Lehrer haben gar keine hoheitlichen Aufgaben (und sollten deshalb...

Heute hat das Bundesverfassungsgericht Klagen von vier verbeamteten Lehrern gegen das Streikverbot verhandelt. Das Urteil wird mehrere Monate auf sich warten lassen. Die GEW sieht sich gleichwohl durch die Anhörung bestätigt. Die Begründung der Gewerkschaftschefin Tepe, warum ein Lehrerstreik auf breiter Front erlaubt sein sollte, ist bemerkenswert.

Streikverbot für verbeamtete Lehrer verfassungswidrig? Richter Voßkuhle lässt keine Tendenz erkennen

KARLSRUHE/KIEL. Zwischen Staat und Beamten besteht ein besonderes Treue- und Fürsorgeverhältnis. Der bisherige Grundsatz, dass nicht gestreikt wird, muss sich der Überprüfung vor dem...

Streikrecht für Lehrer? Meidinger: „GEW versucht, Lehrerschaft und Öffentlichkeit zu täuschen“

Vor dem Bundesverfassungsgericht werden vier Fälle von verbeamteten Lehrkräften verhandelt. Sie klagen mit Unterstützung der GEW gegen Disziplinarverweise, die sie für die Teilnahme an Streikaktionen 2010 erhalten hatten. Die Gewerkschaft will das Streikrecht für Beamte abschaffen - der Deutsche Lehrerverband und der VBE zeigen sich empört.
Misswirtschaft, Unterschlagung, Führungsversagen. Nun klärt das Arbeitsgericht Düsseldorf, ob dem Volkshochschulverband Schadenersatz zusteht. Foto: FaceMePLS / flickr (CC BY 2.0)

GEW: Negatives Gerichtsurteil zum Lehrerstreik widerspricht Menschenrecht auf Streik

SCHLESWIG. Nach dem ablehnenden Urteil des Schleswig-Holsteinischen Oberverwaltungsgerichts zum Streikrecht für verbeamtete Lehrer räumt die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ein, dass sie nicht...

Oft gelesen