Bayern: Mehr männliche Erzieher in den Kitas

0

MÜNCHEN. Die bayerischen Kindertagesstätten konnten sich innerhalb eines Jahres über rund 25 Prozent mehr männliche Erzieher freuen.

Allerdings sind die aktuell rund 2000 Vorreiter noch immer eine Ausnahme – ihnen stehen mehr als 35 000 weibliche Erzieherinnen gegenüber. Insgesamt arbeiten im Freistaat nämlich gut 37 200 Fachkräfte in der Kinderbetreuung, wie Familienministerin Christine Haderthauer (CSU) mitteilte. Dies seien 56 Prozent mehr als im Jahr 2006. Seitdem ist den Angaben zufolge auch die Zahl der Betreuungsplätze für Ein- und Zweijährige merklich gestiegen: Standen 2006 erst für 10 Prozent der Kleinen Krippenplätze zur Verfügung, seien es derzeit 43 Prozent. dpa

Anzeige


(20.01.2013)

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.