Neueste Meldungen

Kommentar zur Ganztagsstudie: Chancengleichheit? Fehlanzeige

Ein Gastkommentar von Martin Korte/Westfalenpost HAGEN. Im Grunde ist es ein Skandal: Die Qualität der Bildung hängt in Deutschland nach wie vor vom Standort der Schule und von der Herkunft des Schülers ab. Wer im falschen Bundesland oder im falschen Stadtteil wohnt, der lernt weniger und schlechter. Von einem gleichberechtigten Zugang kann nicht die Rede sein. Für das Land der Dichter ... Mehr lesen »

Porträt: Der ehemalige Gymnasiallehrer Kretschmann führt erstes grün-schwarzes Bündnis an

In Baden-Württemberg wird 2016 wieder gewählt: Winfried Kretschmann, hier ein Foto aus dem Wahlkampf. Foto: Grüne Baden-Württemberg / Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.0)

STUTTGART. «Sie sind immer authentisch geblieben, unverstellt und ganz bei sich selbst» – dieses Lob für den ehemaligen Ulmer Oberbürgermeister Ivo Gönner stammt vom grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Damit nennt er nicht nur Gründe für die Popularität des SPD-Mannes, sondern unwillentlich auch für seine eigene. Kretschmann führt bei den Koalitionsgesprächen die grüne Verhandlungsdelegation an und wird bald mit CDU-Frontmann Thomas Strobl ... Mehr lesen »

TV-Tipp, 2. Mai 20:15 Uhr: „Im Namen meines Sohnes“ – Ein Vater wird zum einsamen Rächer

Der Film ist nichts für schwache Nerven - Tobias Moretti spielt die Hauptrolle. (Bild: Screenshot http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/programdata/a48a4b94-9ee9-3154-a800-9c9bc56b8e43/0e653cf6-3e72-4c70-b40d-20b6d9deeb83?generateCanonicalUrl=true)

BERLIN. Für Eltern ist es eine Horrorvorstellung: Das eigene Kind verschwindet plötzlich, später wird es ermordet aufgefunden. Das ZDF erzählt nun eine solche Geschichte – basierend auf dem wahren Fall des «Maskenmannes». Berlin (dpa) – Ein Mann steht vor einer Wand aus Zeitungsausschnitten. Das Telefon klingelt, eine Festnahme steht bevor. Eilig verlässt der Mann seine Wohnung. So beginnt der Film ... Mehr lesen »

Bumerang-WM in Kiel – Sportlehrer aus Dresden hat beste Chancen auf den Titel

Hat schon über 300 Bumerangs selbst geabut: Nils Bürger. (Foto Nils Bürger)

HALLE. Bei der Bumerang-WM in Kiel wartet ein «kitschiger Pokal» auf den Gewinner. Als Favoriten gelten nicht etwa Australier, sondern Deutsche und Amerikaner. Down Under dienten die wiederkehrenden Wurfhölzer schließlich anfangs auch einem ganz anderen Zweck. Hunde macht diese Sportart verrückt. Sie wollen dieses seltsam geformte Stöckchen fangen – und rennen konsequent in die falsche Richtung. Denn das Stöckchen ist ... Mehr lesen »

  • „Mein Kampf“ im Unterricht? Knobloch stellt sich vehement dagegen

    „Mein Kampf“ im Unterricht? Knobloch stellt sich vehement dagegen

    MÜNCHEN. Eigentlich wollte sich der bayerische Landtag heute mit der Verwendung von „Mein Kampf“ im Unterricht befassen. Seit Anfang des Jahres ist die vielbeachtete kritische Ausgabe von Hitlers Hetzschrift auf dem Markt, rund 55.000 Exemplare sind bislang verkauft. Charlotte Knobloch, ehemalige Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, hat sich vehement gegen einen Einbezug in den Unterricht ausgesprochen. Die Frage ... Mehr lesen »