Neueste Meldungen

Philologen freuen sich über „Ende einer knapp 30-jährigen Bildungsideologie“ in Schleswig-Holstein – und gratulieren Günther

Macht aus dem Bildungsministerium in Kiel wieder ein klassisches Kultusministerium: der wohl künftige Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Daniel Günther. Foto: CDU / Laurence Chaperon

KIEL „Wir gratulieren Daniel Günther zur Wahl als Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein und wünschen ihm und der Jamaika-Koalition viel Erfolg“, sagt Helmut Siegmon, Vorsitzender des Philologenverbandes Schleswig-Holstein – und freut sich nach eigenem Bekunden auf den damit verbundenen Wechsel der bildungspolitischen Führung in Schleswig-Holstein – nach fast dreißig Jahren SPD-bestimmter „Bildungsideologie“. Der Koalitionsvertrag der Jamaika-Koalition signalisiere eine Neuausrichtung, meint Siegmon ... Mehr lesen »

Frauenanteil bei Habilitationen steigt – auf geringem Niveau

WIESBADEN. Unter den habilitierten Wissenschaftlern in Deutschland sind immer mehr Frauen. Mehr als zwei Drittel sind aber nach wie vor Männer. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte, haben 1581 Wissenschaftler 2016 ihre Habilitation erfolgreich abgeschlossen. Das waren fast drei Prozent weniger als im Jahr zuvor. Der Anteil der weiblichen Habilitierten stieg zugleich um vier Prozent auf 481. ... Mehr lesen »

Aktion: 10.000 Hamburger Schüler beten zum G20-Gipfel für Frieden in der Welt

HAMBURG. Mehr als 10.000 Schüler der katholischen und evangelischen Schulen in Hamburg werden vor, während und nach dem G20-Gipfel für Frieden und Gerechtigkeit in der Welt beten. «Wir ermöglichen den Kindern damit einen wichtigen Blick über den eigenen Tellerrand hinweg und motivieren zugleich zu einem persönlichen Engagement für eine gerechtere Welt und für Menschen in Not», sagte Christopher Haep vom ... Mehr lesen »

Uni Hohenheim verabschiedet neue Leitlinien zu umstrittenen Tierversuchen – Tenor: Wir brauchen sie

Tierversuche sind mittlerweile zum Tests von Kosmetika verboten. Foto: www.understandinganimalresearch.org.uk / flickr (CC BY 2.0)

STUTTGART. Was passiert im Verdauungstrakt der Kuh? Der Mehrheit der Bürger wird das egal sein, Forscher der Agraruni Hohenheim haben aber großes Interesse daran. Der Senat der Uni hat deshalb die «Hohenheimer Leitlinien für Tierversuche in Forschung und Lehre» einstimmig verabschiedet. Hauptaussage: Die Möglichkeit von Tierversuchen muss so weit als nötig erhalten bleiben. Die Kuh Cosima hat ein Loch im ... Mehr lesen »