Neueste Meldungen

News4teachers macht jetzt eine (kurze) Pause – und sendet Urlaubsgrüße mit Frau Wehs Kolumne: “Ich kann Ferien”

Die Sommerferien - für viele die schönste Zeit des Jahres. Foto: lubaib / Flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

DÜSSELDORF. Bayern und Baden-Württemberg starten – als letzte Bundesländer – in dieser Woche in die Sommerferien. News4teachers legt jetzt eine (kurze) Pause ein: Zwei Wochen lang, bis zum 8. August, wird die Redaktion ihre Kräfte schonen – um dann mit frischem Wind und vielen neuen Ideen wieder für Sie, unsere Leserinnen und Leser, da zu sein. Nutzen Sie die Zeit, ... Mehr lesen »

Streit um antiisraelische Materialien – Hochschule Hildesheim weist Vorwürfe zurück

Sich als praktizierenden Juden zu outen, ist in Deutschland offenbar mittlerweile - wieder - gefährlich. Foto: James MacDonald / flickr (CC BY 2.0)

HILDESHEIM. Die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim (HAWK) sieht sich dem Vorwurf ausgesetzt, in einem Palästina-Seminar antiisraelische und antisemitische Inhalte zu propagieren. Die als Lehrbeauftragte von der Hochschule angefragte Religionspädagogin Rebecca Seidler fand Kursmaterial vor, das «das Bild eines Völkermordes an den Palästinensern, einer ethnischen Säuberung sowie der völligen Entrechtung der Palästinenser durch Israel» vermittele, sagte Seidler ... Mehr lesen »

“Gymnasiallehrer brauchen eigenen Studiengang” – CDU im Norden will zurück zu alter Lehrerausbildung

KIEL. Schleswig-Holsteins CDU-Spitzenkandidat Ingbert Liebing will der Landtagswahl eine Rückkehr zur alten Gymnasiallehrerausbildung. Der «Einheitslehrer» sei eine Fehlentwicklung, die er korrigieren wolle, sagte Liebing NDR 1 Welle Nord. Im Falle eines Sieges bei der Landtagswahl wolle er die jüngste Reform der Lehrerausbildung wieder ändern. «Wenn wir unterschiedliche Schularten haben mit Gemeinschaftsschule und Gymnasium, dann bin ich der Auffassung, dass wir ... Mehr lesen »

Thüringens Ministerin will für neues Schulgesetz Kritiker einbinden

Birgit Klaubert

ERFURT. Das Bildungsministerium arbeitet an einem neuen Schulgesetz. Wann es vorliegt, ist noch unklar. Doch Kritik daran gibt es bereits. Die Bildungsministerin zeigt sich gesprächsbereit. Thüringens Bildungsministerin Birgit Klaubert (Linke) will das neue Schulgesetz nicht im Alleingang auf den Weg bringen. Sie habe Vertretern von Spitzenverbänden und Interessengruppen zugesichert, dass sie sich zu dem Entwurf äußern können, sagte Klaubert. «Das ... Mehr lesen »

  • Streit um Kosten von Klassenreisen: Lehrer unterliegt gegen Land Baden-Württemberg

    Streit um Kosten von Klassenreisen: Lehrer unterliegt gegen Land Baden-Württemberg

    MANNHEIM. In einem Streit um die Kostenerstattung von Klassenfahrten hat ein Lehrer gegen das Land Baden-Württemberg eine Niederlage erlitten. Der Mann aus Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis) hatte versucht, die Handhabung der Reisekostenerstattung anzufechten, wie der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) am Donnerstag mitteilte. Lehrer müssen sich per Formular entscheiden, ob sie die Kosten für eine Klassenfahrt ganz oder teilweise selbst tragen wollen. Entscheiden sie ... Mehr lesen »
  • Forscher John Hattie ist Ehrendoktor an Augsburger Universität

    Forscher John Hattie ist Ehrendoktor an Augsburger Universität

    AUGSBURG. Spätestens seit seinem 2009 erschienen und mittlerweile in zehn Sprachen übersetzten Buch “Visible Learning” gilt der seit 2011 an der University of Melbourne (Australien) lehrende Neuseeländer Prof. Dr. John Hattie als einer der weltweit bekanntesten und einflussreichsten Erziehungswissenschaftler. Jetzt zeichnete die Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät der Universität Augsburg Hattie mit ihrer Ehrendoktorwürde aus. “Aus fachlicher Sicht hat John Hattie Leistungen erbracht, die ... Mehr lesen »