Anzeige

Anzeige

Neueste Meldungen

Lehrer erst des Missbrauchs beschuldigt, dann Strafbefehl wegen Gewalt – Ergebnis: Freispruch

HAMBURG. Der Vorwurf war hart: Ein Hamburger Lehrer wurde beschuldigt, während einer Klassenfahrt nach Sylt einen Fünftklässler missbraucht haben. Schon nach einer ersten Überprüfung zeigte sich: An dem Missbrauchsvorwurf ist nichts dran. Trotzdem wurde der Pädagoge angeklagt – und mit einem Strafbefehl belegt. Nun ging es, kaum minder ehrenrührig, um Beleidigung und Gewalt gegen Schüler. Der Lehrer legte Einspruch ein. ... Mehr lesen »

Rot-Rot einig: 4300 neue Lehrer – und mehr Personal für die Kitas

POTSDAM. An Brandenburgs Schulen sollen in den nächsten fünf Jahren 4300 neue Lehrer eingestellt und in den Kitas die Betreuung spürbar verbessert werden. Darauf einigten sich SPD und Linke in ihrer zweiten Verhandlungsrunde zur Fortsetzung ihrer seit 2009 bestehenden Koalition. Für bis zu Dreijährige soll die Gruppengröße pro Erzieher künftig bei fünf statt sechs Kindern liegen, für Drei- bis Sechsjährige ... Mehr lesen »

Naphthalin-Belastung in Schule: Eltern stellen Strafanzeige

EISENACH. Wegen der Naphthalin-Belastung in einer Schule in Eisenach ermittelt jetzt auch die Kriminalpolizei. Es seien mehrere Strafanzeigen von Eltern wegen fahrlässiger Körperverletzung eingegangen, sagte eine Sprecherin der Polizei in Gotha. Die «Thüringer Allgemeine» hatte darüber berichtet. Die Anzeigen richten sich gegen unbekannt. In mehreren Räumen der Schulen waren gesundheitsschädliche Naphthalin-Dämpfe ausgetreten, die offenbar aus einer alten Teerschicht im Boden ... Mehr lesen »

Flüchtlingskinder außen vor: Kundgebung für bessere Bildungschancen von Migranten

WIESBADEN. Bessere Bildungschancen für Migrantenkinder haben Teilnehmer einer Kundgebung in Wiesbaden gefordert. Zu der Aktion «Wir wollen rein!» hatten der Landesausländerbeirat, die Lehrergewerkschaft GEW und das Diakonische Werk Hessen aufgerufen. Die Kinder sollten schneller ins Schulsystem aufgenommen werden. In Frankfurt müssten zugewanderte Kinder mit keinen oder geringen Deutschkenntnissen oft mehrere Monate warten, bis sie an einem Intensivkurs teilnehmen dürften. Die ... Mehr lesen »

  • Kokablätter im Unterricht – Lehrer freigesprochen

    Kokablätter im Unterricht – Lehrer freigesprochen

    MEMMINGEN. Applaus für einen Freispruch: Zwei Lehrer einer schwäbischen Mittelschule werden nicht dafür bestraft, dass in ihrem Unterricht Kokablätter an Schüler verteilt wurden. Das Landgericht Memmingen hat die beiden in zweiter Instanz freigesprochen. Im Prozess um Kokablätter im Unterricht hat ein Gericht in Bayern den Freispruch zweier Lehrer bestätigt. Zahlreiche Zuschauer im Landgericht Memmingen – darunter auch Eltern von betroffenen ... Mehr lesen »
  • Biologie: “Das probier ich auch” – Soziales Lernen bei wilden Schimpansen

    Biologie: “Das probier ich auch” – Soziales Lernen bei wilden Schimpansen

    KAMPALA. Auch Schimpansen haben Kultur: Den Gebrauch eines neuen Werkzeugs erlernt bei ihnen nicht jeder für sich allein, sondern im sozialen Miteinander. Das konnten Forscher erstmals auch im Freiland beobachten. Erstmals haben Forscher in freier Wildbahn beobachtet, wie Schimpansen voneinander lernen, neue Werkzeuge zu verwenden. Von den Affen seien mehr als 30 Verhaltensweisen bekannt, die als sozial erlernt gelten, erklären ... Mehr lesen »