Von Polanski bis Dr. Oetker: Kurzfilm-DVD für den Unterricht

0

BRAUNSCHWEIG. Kurzfilme gehören in vielfältiger Form zur alltäglichen medialen Wahrnehmung von Jugendlichen. Die Palette reicht dabei von Musikvideos oder selbstgedrehten Filmen auf diversen Internetportalen über Werbespots bis zu künstlerisch anspruchsvollen Filmen. Hier  möchte eine neue DVD nun anknüpfen, die für den Einsatz im Unterricht konzipiert wurde.

Roman Polanski ist auch mit einem Kurzfilm auf der DVD vertreten. Foto: Rita Molnár / Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.5)
Roman Polanski ist auch mit einem Kurzfilm auf der DVD vertreten. Foto: Rita Molnár / Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.5)

„Kurzfilme eignen sich in besonderer Weise für die Vermittlung von Filmästhetik, -genres und -geschichte, da sie als Gesamtwerk im Rahmen einer Unterrichtsstunde rezipiert und analysiert werden können und eine große Bandbreite an filmischen Darstellungsmöglichkeiten aufweisen“, so heißt es in einer Pressemitteilung zur Veröffentlichung der DVD mit dem Titel „Kurzfilme!“. Die ist im Schroedel Verlag begleitend zur Publikation „Grundkurs Film 3 – Die besten Kurzfilme“ für den Einsatz im Bildungsbereich erschienen. Basierend auf einer Empfehlungsliste von 100 Kurzfilmen für die Bildung, die Filmschaffende, Didaktiker und Experten erarbeitet haben, finden sich 18 ausgewählte Kurzfilme auf der DVD. Sie eignen sich für den Unterricht ab der Sekundarstufe I und die außerschulische Bildung von Kindern und Jugendlichen ab 10 Jahren.

Anzeige


Die didaktisch umfassend aufbereitete DVD ist ein gemeinsames Projekt der AG Kurzfilm – Bundesverband Deutscher Kurzfilm, der Bundeszentrale für politische Bildung, dem Forschungsprojekt Integrative Filmdidaktik der Pädagogischen Hochschule Freiburg, dem Schroedel Verlag und der VISION KINO – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz. Das Projekt wurde durch die DEFA-Stiftung gefördert.

Die Auswahl umfasst Filme aus aller Welt und repräsentiert die unterschiedlichsten Inhalte, Genres, filmsprachlichen Aspekte, filmhistorischen Stilrichtungen und künstlerischen Ansätze. Ein Scherenschnittfilm von Lotte Reiniger findet sich ebenso auf der DVD wie der Musikclip zu „All is full of love“ von Björk. Werke von Martin Scorsese („The Key to Reserva“), Roman Polanski („Zwei Mann und ein Schrank“) und Tom Tykwer („True“) sind neben avantgardistischen Ansätzen eines Norman McLaren, Dokumentarfilmen von Hans Richter und Jürgen Böttcher oder einem Dr. Oetker-Werbefilm vertreten. Zu jedem Film stellt die DVD umfangreiche Arbeitsmaterialien und ergänzende thematische Vorschläge bereit, die sich direkt im Unterricht einsetzen lassen.

Die DVD „Kurzfilme!“ kann beim Schroedel Verlag für 30 Euro bestellt werden. Eine Lizenzausgabe ist im zweiten Halbjahr 2013 bei der Bundeszentrale für politische Bildung erhältlich. News4teachers
(30.4.2013)

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here