Zehn Schüler und Lehrer bei Brand in Realschule verletzt

0

MÜNCHEN. Bei einem Brand in einer Münchner Realschule sind fünf Schüler und fünf Lehrer leicht verletzt worden. Das Feuer war durch einen defekten Elektroherd in der Schulküche ausgelöst worden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Lehrer löschten den Brand, noch bevor die Feuerwehr eintraf. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich fünf Schüler im Alter von 15 und 16 Jahren in der Küche. Sie und die Lehrer wurden wegen einer leichten Rauchgasvergiftung behandelt. dpa

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here