Mit „Perspektive Land“ Sachsens Schulvielfalt entdecken

1

Neue Perspektiven in den Blick nehmen, statt alten Vorbehalten folgen – Dazu ermutigt das Programm Perspektive Land der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in Sachsen und zeigt Lehramtsstudierenden die Potenziale und Vielfalt der sächsischen Schullandschaft. Mit Exkursionen, Hospitationsreisen, Vernetzungs- und Fortbildungsangeboten setzt das Programm dem Lehrkräftemangel in ländlichen Regionen etwas entgegen und eröffnet Lehramtsstudierenden neue Horizonte jenseits der Großstädte. Auch 2021 geht es nun weiter mit den attraktiven Angeboten.

© Himbeerspecht, Liane Holder

Auf Entdeckungstour durch die sächsische Schullandschaft

Von wegen hinterwäldlerisch! Ländliches Flair trifft auf familiäre Stimmung im Kollegium – Bisherige Exkursionsteilnehmende zeigen sich immer wieder begeistert von eben dieser Erfahrung, die sie bei den Ausflügen mit Perspektive Land machen. In Hospitationsreisen und Exkursionen erleben sie bei Schulhausführungen und Gesprächen mit den Schulleitungen, wie es um Ausstattung, Stimmung und Besonderheiten der Schule und der Region steht. Sie erhalten die Gelegenheit, hinter Türen zu schauen, Fragen zu stellen und so echte Einblicke in die ländlichen Schulen und Regionen zu gewinnen.

Und vielleicht kommen die Teilnehmenden sogar mit einer „Perspektive Land“ für das nächste Praktikum im Gepäck nach Hause. Denn auch hier unterstützt das Programm: Eine finanzielle Förderung von Praktika in den sogenannten Bedarfsregionen erleichtert es Studierenden, zusätzliche Übernachtungs- oder Pendelkosten für ein Praktikum im ländlichen Raum in Sachsen zu stemmen.

Erste Einblicke in die Arbeit des Programmes, Reisen und Exkursionen finden Sie unter: www.perspektive-land.de

Die Hospitationsreisen finden i.d.R. in den Semesterferien statt. Alle interessierten Lehramtsstudierenden sind herzlich eingeladen, mit auf Entdeckungstour zu kommen.

Von der Stadt aus das Land erkunden – mit Podcasts, Videos und mehr

Neben den Reisen in die sächsischen Regionen bietet Perspektive Land Lehramtsstudierenden auch andere Wege, neue Schulen und Regionen kennenzulernen:

So stellen sich Schulen den Lehramtsstudierenden bei sogenannten Schulmessen an den Universitäten vor oder geben bei Veranstaltungen Einblicke in ihre Unterrichtsmethoden und Schulpraxis.

Auch im digitalen Raum kann eine Orientierung stattfinden. Das Programm Perspektive Land bietet nicht nur eine Podcast-Reihe zu besonderen Schulkonzepten – z.B. zum naturnahen Lernen an der Grundschule Schöpstal oder zur Digitalisierung an einer Freiberger Oberschule –, sondern auch filmische Schulportraits, die einzelne Regionen genauer unter die Lupe nehmen.

Darüber hinaus bietet Perspektive Land kostenfreie (digitale) Weiterbildungsangebote, wie etwa Online-Seminare, die verschiedenste für Lehramtsstudenten relevante Themen vertiefen, z.B. Erste Hilfe am Kind, Dyskalkulie, Visualisierung, Elternarbeit und viele mehr.

Neue Perspektiven im neuen Jahr   

2021 geht es nun weiter mit neuen Angeboten. Um rechtzeitig von neuen Podcasts, Videos, Seminaren und Hospitationsreisen zu erfahren, empfehlen wir den regelmäßigen Newsletter HIER zu abonnieren.

Perspektive Land ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und wird gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus.

Anzeige


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here