FernUni Hagen setzt bei mobilem Lernen auf BRAINYOO

0

Die FernUniversität in Hagen hat im Februar 2022 die Bereitstellung eines mobilen Lernsystems ausgeschrieben, um den vorhandenen Methoden-Mix im Bereich ihres Blended-Learning-Konzeptes bedarfsgerecht zu erweitern. Die Lernplattform BRAINYOO hat nun den Zuschlag erhalten.

 

Deutschlands einzige staatliche reine Fernhochschule möchte ihr Methodenrepertoire erweitern. Sie schrieb die Lieferung einer flexiblen und gut zu bedienenden Lernsoftware aus, mit der die unterschiedlichen Lehrgebiete ihre Inhalte möglichst effektiv und effizient an berechtigte Modulbeleger*innen aussteuern können sollen. Zugleich soll den Studierenden zentral ein mobiles Lernsystem bereitgestellt werden, das individuelle Lernfortschritte berücksichtigt und den Lernenden über Algorithmen hilft, Lerninhalte systematisch im Gedächtnis zu verankern. Eine ergänzende responsive Webversion soll zusätzlich nahtlos an das Lernmanagementsystem Moodle der Fernuni angebunden werden.

Den Zuschlag erhielt nun die Brainyoo Mobile Learning GmbH mit der mobilen Lernplattform BRAINYOO.

In der einjährigen Erprobungsphase werden zunächst 5.000 Studierende der FernUni Hagen mit einem Konto auf der Lernplattform ausgestattet. Diese steht als Browserversion sowie als mobile Android- und iOS-App zur Verfügung. Sie bietet Studierenden die Möglichkeit, Studieninhalte komfortabel und flexibel zu lernen und zu wiederholen und sich auch kompetitiv-spielerisch abzuprüfen. Lernkarten können hierbei von Dozenten wie auch Studierenden in verschiedenen Formaten erstellt und in Lerngruppen mit anderen Nutzer:innen geteilt werden.

Weitere Infos finden Sie auf brainyoo.de

Eine Pressemeldung der BRAINYOO Mobile Learning GmbH.

Über BRAINYOO
BRAINYOO ist eine mobile Lernplattform auf Basis von Microlearning-Inhalten. Diese können nach dem Leitner-System langfristig trainiert, in digitalen Tests abgeprüft oder im BrainBattle gamifiziert abgefragt werden. Der Ansatz von BRAINYOO setzt konstruktivistische und soziale Lerntheorien um und unterstützt sowohl individuelle als auch kollektive Lernaktivitäten.

Der intelligente Wiedervorlage-Algorithmus von BRAINYOO, den Nutzer:innen selbst konfigurieren können, unterstützt Lernende durch die Priorisierung individuell schwieriger Lerninhalte und durch die Vorgabe langzeitgedächtnis-optimaler Lernintervalle. Zudem macht die Gamification das Lernen zu einer sozialen Aktivität und steigert die Motivation.

Pressekontakt:
Patrick Schmidt

BRAINYOO Mobile Learning GmbH
Sonnenberger Straße 14
65193 Wiesbaden
Fon +49 611/44754402
brainyoo.de

Anzeige


Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments