Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Landesschülerrat

Schlagwörter Archiv: Landesschülerrat

Feed Abonnement

Landesschülerrat: Smartphoneverbot an Schulen nicht mehr angemessen

Heute besitze so gut wie jeder Schüler ein Smartphone. Ein Verbot an Schulen sei da nicht mehr angemessen, so der hessische Landesschülerrat. Foto: Intel Free Press / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen WIESBADEN. Die Arbeitswelt ist digital, doch die Schule steckt noch in der Kreidezeit, meint der hessische Landesschülerrat. Die gezielte Einbindung von Smartphones könne Abhilfe schaffen. Die Landesschülervertreter in Hessen fordern eine Aufhebung des Handy-Verbots an Schulen. «Heute besitzt so gut wie jeder Schüler ein Smartphone. Da ist ein Verbot nicht mehr angemessen», sagte Landesschulsprecher André Ponzi. Nach dem hessischen ... Mehr lesen »

Sachsens Abiturienten wollen Entlastung sofort und starten öffentliche Petition

Zeitdruck und Zukunftsängste plagen viele Studierende. Foto: UGL_UIUC / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

Vorlesen DRESDEN. Der Stress für Oberstufenschüler in Sachsen soll geringer werden. Dazu hatte das Kultusministerium bereits im letzten Jahr Maßnahmen angekündigt. Der Landesschülerrat fordert jetzt die Reform vorzuziehen. Sachsens Schüler haben eine sofortige Entlastung für angehende Abiturienten gefordert. Dafür sei eine öffentliche Petition gestartet worden, teilte der Landesschülerrat mit. Zwar hatte das Kultusministerium bereits im Vorjahr angekündigt, den Unterricht für ... Mehr lesen »

Schüler protestieren gegen Lehrermangel – bessere Arbeitsbedingungen gefordert

Mahnt: Sachsens Schulministerin Brunhild Kurth. Foto: Dr. Bernd Gross / Wikimedia Commons (CC-BY-SA 4.0)

Vorlesen DRESDEN. Der Lehrermarkt sei leergefegt, Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth wiederholt es beinahe wie ein Mantra, wenn es um das Thema Lehrermangel geht. Sachsens Schulen sollen attraktiver werden. Doch die Spitzengespräche zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen an den Schulen gehen morgen in die mittlerweile elfte Runde. Über 20.000 machten ihrem Ärger indes mit einem Aktionstag Luft. Rund 300 Schüler haben am ... Mehr lesen »

Abiturreform: Landesschülerrat will weniger Hauptfächer

Die baden-württembergischen Abiturienten können aufatmen – die Prüfung wird wohl nicht wiederholt. Foto: Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio.de

Vorlesen SCHWERIN. Mecklenburg-Vorpommerns Bildungsminister Brodkorb zeigt sich bei der Reform des Abiturs im Nordosten den Vorschlägen des Landesschülerrats gegenüber offen. Eine Entscheidung wird es aber so schnell nicht geben. Im Zuge einer Reform des Abiturs plädiert der Landesschülerrat Mecklenburg-Vorpommerns dafür, die Zahl der Hauptfächer im Abitur künftig deutschlandweit auf höchstens vier zu begrenzen. Dieser Vorschlag sei vom Bildungsministerium aufgegriffen und ... Mehr lesen »

Streit um gestrichene Klassenfahrten: Landesschülerrat plant Demos

Vorlesen HANNOVER. Im Streit um die gestrichenen Klassenfahrten an vielen Gymnasien in Niedersachsen plant der Landesschülerrat weitere Demos, wenn es nicht rasch zu einer Einigung kommt. «Der Umgang mit der Situation ist sowohl vonseiten der Lehrerverbände als auch von der des Kultusministeriums absolut unverantwortlich», kritisierte am Dienstag der Vorsitzende des Landesschülerrates, Helge Feußahrens, nach einem Treffen von 100 Schülervertretern aus ganz ... Mehr lesen »

Landesschülerrat: Sächsische Lehrer sollen für Vertretungen weitergebildet werden

Vorlesen DRESDEN. Sachsens Landesschülerrat fordert weitere Verbesserungen bei der Bekämpfung des Unterrichtsausfalls und legt Vorschläge zur Nachwuchsgewinnung vor. Zugleich würdigte der Schülerratsvorsitzende Konrad Degen am Mittwoch in Dresden Erfolge bei der Verringerung von Ausfallstunden. Das Problem sei weniger gravierend als im vergangenen Schuljahr. «Es hat Verbesserungen gegeben, wir wissen aber auch von größeren Problemen in Einzelfällen», so Degen. «Wir nehmen ... Mehr lesen »

Landesschülerrat fordert mehr Zeit für neue Abiturstandards

Vorlesen HANNOVER. Die jüngst beschlossenen bundesweit einheitlichen Abiturstandards seien zwar sinnvoll, deren Einführung sollte jedoch gut vorbereitet werden, fordert der Landesschülerrat Niedersachsen. Der Landesschülerrat Niedersachsen hat vor den Folgen einheitlicher Abiturstandards in den Bundesländern gewarnt. «Der Wechsel zu einheitlichen Abiturstandards darf nicht auf Kosten der Schüler erfolgen», sagte der Vorsitzende Keven Knipping (18) der Deutschen Presse-Agentur. «Die Lehrpläne müssen angepasst ... Mehr lesen »

Sachsen: Landesschülerrat begrüßt Programm für Seiteneinsteiger in Lehrerberuf

Vorlesen DRESDEN. Sachsen sucht wegen Lehrermangels Seiteneinsteiger für den Pädagogenberuf. Wer sich zum Lehrer berufen fühlt und einen fachwissenschaftlichen Hochschulabschluss hat, kann sich künftig in einem Modellprojekt der Technischen Universität Dresden weiterqualifizieren. So kann aus dem Biologen der Biologielehrer und aus dem Mathematiker der Mathematiklehrer werden. Der Landesschülerrat in Sachsen begrüßt das Projekt. Der Unterricht könne vom praxisnahen und tiefgründigen ... Mehr lesen »