Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Strobl

Schlagwörter Archiv: Strobl

Feed Abonnement

Porträt: Der ehemalige Gymnasiallehrer Kretschmann führt erstes grün-schwarzes Bündnis an

In Baden-Württemberg wird 2016 wieder gewählt: Winfried Kretschmann, hier ein Foto aus dem Wahlkampf. Foto: Grüne Baden-Württemberg / Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.0)

STUTTGART. «Sie sind immer authentisch geblieben, unverstellt und ganz bei sich selbst» – dieses Lob für den ehemaligen Ulmer Oberbürgermeister Ivo Gönner stammt vom grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Damit nennt er nicht nur Gründe für die Popularität des SPD-Mannes, sondern unwillentlich auch für seine eigene. Kretschmann führt bei den Koalitionsgesprächen die grüne Verhandlungsdelegation an und wird bald mit CDU-Frontmann Thomas Strobl ... Mehr lesen »

Kommen die grün-schwarzen Koalitionsgespräche ins Stocken? Gemeinschaftsschule bringt Teile der CDU in Wallung

Kretschmann

STUTTGART. Auf dem Weg zu einer gemeinsamen Regierung war die Zukunft der Gemeinschaftsschule ein großer Streitpunkt zwischen Grünen und CDU. Der Kompromiss am Horizont schmeckt nicht allen in der CDU. Die grün-schwarzen Pläne in der Bildungspolitik versetzen die CDU in erhebliche Unruhe. Vor dem Hintergrund sagte CDU-Verhandlungsführer Thomas Strobl am Dienstag in Stuttgart, der Kompromiss sei noch nicht verbindlich, da die ... Mehr lesen »

Eltern sorgen sich um Zukunft der Gemeinschaftsschulen – Brief an CDU

Die Meinungen zum Bildungsgipfel gehen weit auseinander, bei negativer Grundstimmung. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

STUTTGART. Mit teilweise markigen Worten hatte CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf im Landtagswahlkampf die Schulpolitik der grün-roten Regierung angegriffen. Nun zeichnet sich in Baden-Württemberg ein grün-schwarzes Bündnis ab. Während Noch-Kultusminister Stoch weiter für seine Maßnahmen wirbt, sorgen sich Elternvertreter um die Entwicklung Gemeinschaftsschulen. Elternvertreter warnen vor einem Kahlschlag bei den Gemeinschaftsschulen als Folge einer möglichen grün-schwarzen Regierungskoalition. «Opfern Sie moderne Schulentwicklung nicht ... Mehr lesen »

CDU streitet: Soll die grün-rote Gemeinschaftsschule wieder eingemottet werden?

Wolf2

STUTTGART. Der Herausforderer von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Guido Wolf, kokettiert mit dem Aus der grün-roten Gemeinschaftsschule im Falle seines Wahlsieges. Selbst in der CDU geht das manchem zu weit. In der CDU ist eine Debatte über die Zukunft der von Grün-Rot eingeführten Gemeinschaftsschulen nach einem möglichen CDU-Sieg bei der Landtagswahl 21016 entbrannt. Der Landesvorsitzende der CDU-Sozialausschüsse, Christian Bäumler, forderte eine Bestandsgarantie für ... Mehr lesen »

Neue Runde um Schulfrieden im Südwesten? – Schmid lädt designierten CDU-Spitzenkandidaten zum Gespräch ein

Zieht mit dem Thema Gemeinschaftsschule in den Wahlkamp: CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf. Foto: Ra Boe / Wikipedia (CC BY-SA 3.0 DE)

STUTTGART. Neue Hoffnung für SPD-Landeschef Schmid oder ein vergiftetes Angebot an CDU-Spitzenkandidat Wolf? Nachdem CDU-Landeschef Strobl überraschend bei der Kandidatenkür für die Landtagswahl 2016 unterlegen ist, lädt SPD-Chef Schmid nun Wolf zum Schulfriedensgespräch ein. SPD-Landeschef Nils Schmid hat den designierten CDU-Spitzenkandidaten Guido Wolf zu den Gesprächen über einen Schulfrieden im Land eingeladen. Er würde sich freuen, wenn die CDU doch ... Mehr lesen »

SPD-Chef Schmid: Gespräche über Schulfrieden in Baden-Württemberg notfalls ohne CDU

STUTTGART. Trotz der ablehnenden Haltung der CDU hat SPD-Landeschef Nils Schmid die Hoffnungen auf einen Schulfrieden noch nicht begraben. Schmid werde die Gespräche über einen Schulkonsens notfalls nur mit Grünen und FDP führen, sagte sein Sprecher am Samstag in Stuttgart. «Die CDU muss wissen, ob sie sich wirklich als Störenfried allein ins Abseits stellen will.» Bei einem Schulfrieden geht es ... Mehr lesen »

Schulfrieden im Südwesten: Scheitern wahrscheinlicher als Gelingen

Nils Schmid

STUTTGART. SPD-Landeschef Nils Schmid hat einen neuen Vorstoß für einen Schulfrieden in Baden-Württemberg unternommen. Schmid unterbreitete den Parteichefs von Grünen, CDU und FDP per Brief ein Gesprächsangebot, bestätigte ein Parteisprecher am Freitag einen Bericht des Südwestrundfunks (SWR). Von CDU-Landeschef Thomas Strobl kam jedoch umgehend eine ablehnende Reaktion. «Nach wie vor bestehen erhebliche Differenzen zwischen der grün-roten Schulpolitik und dem, was ... Mehr lesen »

Wer saniert Münchens Schultoiletten?

Hygieneprobleme: Viele Schüler benutzen ihre Schultoilette noch nicht mal mehr. (Foto: Fluffisch/Flickr CC BY 2.0)

MÜNCHEN. Die bayerische Landeshauptstadt will in diesem Jahr 8,5 Millionen Euro für die Sanierung von Toiletten in Schulgebäuden und Kindertagesstätten ausgeben. Das Sonderprogramm läuft noch bis Ende 2015. Es war das große Wahlkampfthema von Josef Schmid: die Schultoiletten. In München stünden die marodesten Schultoiletten Bayerns monierte der CSU-Politiker. Nun ist Josef Schmid zweiter Bürgermeister der Landeshauptstadt und außerdem Wirtschaftsreferent. Was ... Mehr lesen »

Baden-Württembergs CDU-Landeschef will Wahlfreiheit im Turbo-Abitur

Der baden-württembergische CDU-Chef Thomas Strobl

STUTTGART. Die CDU-Landtagsfraktion Baden-Württemberg hat noch gar keine klare Position in Sachen Turbo-Abitur bezogen. Doch CDU-Landeschef Strobl geht schon in die Offensive. Er findet: Schüler sollen selbst wählen können, ob sie das Abi im Turbo machen oder nicht. CDU-Landeschef Thomas Strobl hat sich dafür ausgesprochen, dass Schüler zwischen dem acht- und neunjährigen Gymnasium im Südwesten frei wählen können. «Die Kinder ... Mehr lesen »

Grünen-Bundesfraktions-Vizechefin verteidigt Bildungspläne

Kerstin Andreae

BERLIN. Die aus dem Wahlkreis Freiburg stammende Vize-Chefin der Grünen-Bundestagsfraktion gibt sich in der Frage der Gewichtung der sexuellen Vielfalt in den baden-württembergischen Bildungsplänen 2015 kämpferisch. Auf keinen Fall würden die Grünen aus Sorge vor einem falschen Bevormundungsvorwurf zurückziehen. Die Vize-Chefin der Grünen im Bundestag, Kerstin Andreae, verteidigt die Pläne der grün-roten Landesregierung, dem Thema «sexuelle Vielfalt» mehr Platz im ... Mehr lesen »