Berliner Universitäten erhalten zusätzliches Geld für Lehrerausbildung

0

Berliner Hochschulen erhalten zusätzliches Geld für die Ausbildung von Lehrern. Für den Neubau eines pädagogischen Seminargebäudes an der Freien Universität sind 10,8 Millionen Euro vorgesehen, wie die Wissenschaftsverwaltung heute mitteilte.

Auch hier sollen künftig mehr Lehrer ausgebildet werden.                  Foto: Luiz Gadelha Jr. / flickr / CC BY 2.0

Das Gebäude soll auch Platz für das Institut für Schulqualität bieten. Die Humboldt-Universität bekommt 5 Millionen Euro für den Standort Adlershof. Dort sollen Sportstätten mit angegliederten Seminarräumen entstehen, die für die Ausbildung von Sportlehrern dringend benötigt werden.

Anzeige


Bis 2022 will der Senat die Zahl der in Berlin ausgebildeten Lehrer auf jährlich 2000 verdoppeln, davon 800 für die Grundschulen. Hintergrund ist der Lehrermangel. Lehramtsbezogene Bachelor- und Master-Studiengänge werden an der Freien Universität, der Humboldt-Universität, der Technischen Universität und der Universität der Künste angeboten. dpa

Ernährungsminister Schmidt kritisiert Defizite in der Lehrerausbildung – “Wir brauchen unbedingt ein Schulfach Ernährungsbildung”

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here