Prien prescht vor: Corona-Tests für Schüler in Schleswig-Holstein nur noch freiwillig

7

Für Schleswig-Holsteins Schüler soll die Pflicht zu Tests auf das Coronavirus wegfallen. Tests sollen ab der kommenden Woche aber weiter freiwillig gemacht werden können, wie die Landesregierung am Mittwoch mitteilte. Dafür wird es kostenlose Tests geben. Die Maskenpflicht soll nach den Plänen der Landesregierung bis zu den Osterferien aber bestehen bleiben.

Die Schnelltests werden wohl bald aus den Schulen komplett verschwinden. Foto: Creator999 / Shutterstock

Im Falle der Kitas und der Kindertagespflege bleibt die Pflicht zu drei Tests pro Woche für Mitarbeitende und Eltern bestehen. Das Land stellt auch für sie weiter kostenlose Antigen-Schnelltests zur Verfügung.

Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK) und schleswig-holsteinische Bildungsministerin Karin Prien (CDU) hatte am vergangenen Freitag zum Ende der KMK-Beratungen am Freitag in Lübeck angekündigt, sämtliche Corona-Schutzmaßnahmen an Schulen sollen spätestens bis Mai aufgehoben werden. Das gelte für das Tragen von Masken ebenso wie für anlasslose Tests sowie für die Quarantäne. News4teachers / mit Material der dpa

Keine Quarantäne mehr, keine Masken, keine Tests: KMK beendet die Pandemie in Schulen „bis spätestens Mai“

 

Anzeige


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Älteste
Neuste Oft bewertet
Inline Feedbacks
View all comments
Lehrer mit Seele
2 Monate zuvor

Von Ihnen Frau Prien, habe ich genau so einen undurchdachten Aktionismus erwartet. Sie sind schließlich Chefin der Kultusministerkonferenz und wenn Sie das beschließen, hat das Virus zu weichen. Ich nenne das jetzt mal ein stabiles Ego

Tatsache
2 Monate zuvor

Mein Kind hatte Halsschmerzen, deswegen habe ich es zuhause gelassen. Der Corona test war erst am zweiten Tag, spät abends positiv, als Kopfschmerzen dazu kamen. Ähnliches höre ich von anderen Personen. Daher finde ich auch, wir sollten das Testen in der Schule tatsächlich vielleicht nur bei Symptomen anbieten.

Darfdaswahrsein
2 Monate zuvor
Antwortet  Tatsache

@Tatsache

Und vorher fröhlich weiter Viruswichteln.
Sie haben Ihr Kind bei Auftreten von Symptomen zu Hause gelassen. Viele tun das aber nicht.

Pension- bald :-))
2 Monate zuvor

Richtig so. Schulen sind keine Testzentren, Lehrkräfte kein medizinisches Personal.
Und da die FDP ja gerade das IFSG mit dem Verbot der Anordnung einer Maskenpflicht an Schulen durchgesetzt hat- Bundesrat folgt brav in einer halben Stunde- braucht es das Testgedöns sowieso nicht mehr.
Es ist jetzt alles egal. Und- Putin sei Dank- für kaum jemanden noch von Interesse, was mit Corona und Schulen passiert.
Ich helf`mir selbst und hoffe, dann hilft mir auch Gott.

Dil Uhlenspiegel
2 Monate zuvor

Bitte verwenden Sie fortan die Formel:

„Willst du, Schüler/in xy, diesen Test aus freiem Willen und ganzem Herzen zu deinem dir Anvertrauten nehmen? So antworte nun positiv.“

In Sorge
2 Monate zuvor

„Der Kreiselternbeirat der Grundschulen und Förderzentren Schleswig-Flensburg hatte ein Festhalten an der Maskenpflicht bis zu den Osterferien kritisiert. Seit Jahren fehlten den Schülerinnen und Schülern der ersten Klassenstufen Mimik und Gestik der Lehrerinnen und Lehrer. Diese seien jedoch für die Entwicklung der Kinder extrem wichtig und darauf hätten sie nun lange genug verzichtet, so ein Sprecher.“

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/coronavirus/Corona-in-SH-Test-und-Maskenpflicht-an-Schulen-entfaellt,schule3004.html

Na super! Soll ich mich als 66-jährige nun nach den Osterferien ohne Maske vor meine SuS stellen?

Liebe Eltern, wenn ihr das Ende der Maskenpflicht für eure Kinder feiert, so sei euch das gegönnt. ABER gönnt uns älteren LK das letzte bisschen Schutz, das uns bleibt!
Mit Sicherheit werdet ihr auch dann schimpfen, wenn der Unterricht entfällt, weil wir krank sind, oder? Wir sind geboostert, vor knapp 4 Monaten, aber der Booster schützt nicht mehr wirklich!

Pension- bald :-))
2 Monate zuvor
Antwortet  In Sorge

Wozu diese Bitte? Sie tragen Ihre Maske weiter und fertig.
Ich denke nicht, dass ich eine Schule mittelfristig wieder ohne Maske betreten werde- ums Verr… und um des Prinzips willen nicht!

Und ein Maskenverbot für Lehrkräfte käme der Anweisung zum Gesundheitsrisiko gleich- das würde ich wegklagen. Und/ oder mich aus psych. Gründen krank schreiben lassen.

Basta- statt bitte, bitte!