Corona-Erleichterung für Schüler gestrichen: Sitzenbleiben ist wieder möglich

6

Thüringens Schülerinnen und Schüler können erneut mit abgemilderten Regeln für ihre Abschlussprüfungen rechnen, jedoch nicht mehr mit einer Versetzung in jedem Fall. Das geht aus einem Entwurf für eine Abmilderungsverordnung als Reaktion auf die Corona-Pandemie aus dem Bildungsministerium hervor. «Wir kehren in Versetzungsfragen zurück zur Praxis vor Corona», erklärte Bildungsminister Helmut Holter (Linke) am Dienstag.

«Wir kehren in Versetzungsfragen zurück zur Praxis vor Corona»: Thüringens Bildungsminister Holter. Foto: Jacob Schröter / Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Während der Corona-Pandemie hatte es in den vergangenen Jahren Distanzunterricht, Unterrichtsausfall und Schulschließungen gegeben. Als Reaktion auf diese schwierigen schulischen Bedingungen hatte das Bildungsministerium per Abmilderungsverordnung das Sitzenbleiben ausgesetzt. Alle Schülerinnen und Schüler wurden also auch bei schlechten Noten in die nächst höhere Klasse versetzt – es sei denn, die Eltern wünschten ausdrücklich eine Extrarunde für ihr Kind.

Lernspiele im shop.4teachers.de

In der geplanten neuen Abmilderungsverordnung sind auch wieder Regeln für die Abschlussprüfungen enthalten. Schülerinnen und Schüler, die den qualifizierten Hauptschulabschluss oder den Realschulabschluss anstreben, sollen beispielsweise erneut die Möglichkeit haben, aus den sonst üblichen vier Prüfungsteilen drei auszuwählen. «Ich halte es auch in diesem Jahr für richtig, Abmilderungen zu schaffen», erklärte Holter. Corona wirke weiter nach.

«Die Schule muss einen Entscheidungsspielraum haben. Sitzenbleiben ist auch keine Strafe, sondern eine neue Chance»

Der Thüringer Lehrerverband (TLV) begrüßte den Schritt. Gerade die Jahrgänge, die nun bald vor den Prüfungen stehen, seien zu Beginn der Corona-Pandemie besonders von den Infektionsschutzmaßnahmen betroffen gewesen, sagte Frank Fritze vom TLV. «Den jungen Menschen dürfen dadurch keine Nachteile entstehen.» Ob Abmilderungen für Abschlussprüfungen auch noch die kommenden Jahre nötig sein werden, müsse man prüfen. Man beurteile die Rückkehr zu den alten Regeln positiv. «Die Schule muss einen Entscheidungsspielraum haben», sagte Fritze. Sitzenbleiben sei auch keine Strafe, sondern eine neue Chance. News4teachers / mit Material der dpa

Holter setzt wegen Corona das Sitzenbleiben bis einschließlich Klasse 8 aus

 

Anzeige


Abonnieren
Benachrichtige mich bei

6 Kommentare
Älteste
Neuste Oft bewertet
Inline Feedbacks
View all comments
Dil Uhlenspiegel
1 Monat zuvor

Sitzenbleiben ist wieder möglich?! – Nix da. Wenn ich reinkomm, steht ihr gefälligst auf. So lehre ich Benehmen. Dann suche ich mir die vier leckersten Pausenbrote aus, denn man muss teilen in der Welt. Und während ich alle aufesse, Lernziel „akute Ressourcenverknappung“, wiederholt jemand von euch die letzte Stunde an der Tafel unter Anwendung der Power-Memotechniken, d.h. unter Hinzunahme diverser selbstwirksam-erarbeiteter Formate aus dem persönlichen Spickzettel-Kompetenzenportfolio. Knurps, knusper, schmatz. Danach trinke ich eure ganzen energy drinks weg, um eure Gesundheit nachhaltig zu fördern und schreibe am Ende von euren phones aus ein paar böse Dinge in eure social bubbles, damit ihr die Bedeutung von Datenmissbrauch und peer pressure verstehen lernt. Auf diese Weise stelle ich gleichzeitig sicher, dass ihr diese Vokabeln garantiert nie mehr vergesst. Am Ende der Stunde werfe ich einen mathematisch-randomisiert ausgewählten Schulranzen in einer parabelförmigen Flugbahn aus dem Fenster in den Hof, damit wir durch eigenes Tun etwas über Materialeigenschaften und Energieerhaltungssatz herausfinden, sofern Glas drin ist, auch über die Schallgeschwindigkeit. Klingt gut? Top, dann los.
gez. Magistersaurus rex

PS: Leistungsprämie erreicht?

Last edited 1 Monat zuvor by Dil Uhlenspiegel
Dil Uhlenspiegel
1 Monat zuvor
Antwortet  Redaktion

xx :o) volle cool!

Dil Uhlenspiegel
1 Monat zuvor

Libe Redacktion!
Da ist mein Komentar gar nichtmehr zu sehen. Da stand plözlich SPAM und dann war es volle alles weg. Aber ich hab fast garnichts schlimmes geschrieben, also zumindestens nichtso arg jeden Falls. Nur volle ongaschiertes Unterichtsmaterial. Falls Ihr den im SPAM noch findet villeicht könt ihr den noch retten, wäre volle nett.
Tschüß, Dil

Last edited 1 Monat zuvor by Dil Uhlenspiegel
Dil Uhlenspiegel
1 Monat zuvor
Antwortet  Redaktion

… da braucht ihr aber volle die Digitalisierungsfortbildung! ;o)
Merci boncoup, da isser schon wieder sehich grad.