Startseite ::: Nachrichten ::: Neue 24-Stunden-Kita in Rostock

Neue 24-Stunden-Kita in Rostock

ROSTOCK. Auswuchs der modernen Arbeitswelt oder Idealbild flexibler Kinderbetreuung? In Rostock wird die zweite Kita in Mecklenburg-Vorpommern gebaut, die an 365 Tagen im Jahr eine 24-Stunden-Betreuung anbietet.

24-Stunden-Kindertagesstätten sind nach Worten von Wirtschaftsstaatssekretär Stefan Rudolph ein Teil des Idealbilds für einen leistungsfähigen Wirtschaftsstandort. «Für Eltern, die im Schichtsystem in der Woche, an Wochenenden oder auch an Feiertagen arbeiten, ist eine solche Einrichtung die Chance, Beruf und Familie professionell in Übereinstimmung zu bringen», sagte Rudolph am Montag beim Spatenstich für die erste 24-Stunden-Kita in Rostock.

Zu jeder Tages- und Nachtzeit in den Kindergarten? Wirtschaftsvertreter freut’s und der Bedarf scheint groß. Foto: Navy Hale Keiki School /Flickr (CC BY 2.0)

Zu jeder Tages- und Nachtzeit in den Kindergarten? Wirtschaftsvertreter freut’s und der Bedarf scheint groß. Foto: Navy Hale Keiki School /Flickr (CC BY 2.0)

Von September 2015 an soll dort die Betreuung von 50 Kindern an 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden täglich von Fachkräften möglich sein. Träger ist die Rostocker Gesellschaft für Gesundheit und Pädagogik (GGP).

Wie die «Schweriner Volkszeitung» berichtete, ist der Run auf die landesweit bislang einzige 24-Stunden-Kita in Schwerin mit 60 Plätzen riesig. Die Warteliste sei so lang, dass die zweite Kita dieser Art, die im November startet, nicht zur Bedarfsdeckung reichen werde. (dpa)

zum Bericht: Länger als die Arbeitswoche eines Erwachsenen: Krippenkinder haben im Saarland eine 45-Stunden-Woche im Schnitt

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*