Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Jugend

Schlagwörter Archiv: Jugend

Feed Abonnement

Studie der britischen Regierung: Nirgends haben junge Menschen so gute Zukunftschancen wie in Deutschland

... and the winner is: Germany. Illustration: pixabay.com

LONDON. Jugendliche in Deutschland haben so gute Zukunftschancen wie sonst nirgends auf der Welt. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls eine umfangreiche Studie, die die britische Regierung in Auftrag gegeben hat und die 183 Staaten weltweit umfasst. Mitarbeiter des Londoner Commonwealth-Ministeriums haben dafür einem Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ zufolge die Lebensverhältnisse von jungen Leuten im Alter 15 bis 29 Jahren ... Mehr lesen »

Und immer ist die Schule schuld: Das Märchen vom sinkenden Bildungsniveau in Deutschland

Ja, ja - diese Jugend ... Foto: Bettina Braun / flickr (CC BY 2.0)

Eine Analyse von News4teachers-Herausgeber ANDREJ PRIBOSCHEK. HAMBURG. „Die erschreckenden Bildungsdefizite junger Deutscher“ – so lautet die Schlagzeile, mit der die „Welt“ aktuell Stimmung macht. Die Zeitung berichtet darunter groß von einer aktuellen Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS). Tenor: Eine „Kultur des Durchwinkens“ in den Schulen mache sich bei der Ausbildungs- und Studierfähigkeit des Nachwuchses dramatisch bemerkbar. Die werde nämlich immer schlechter. ... Mehr lesen »

Debatte um die Jugend: „Sie können heute einfach andere Dinge als früher“

Um die Bildung junger Menschen in Deutschland ist - mal wieder - eine Debatte entbrannt. Foto: orangeacid / Flickr (CC BY-NC 2.0)

KONSTANZ. Ist die Jugend von heute faul, inkompetent und ignorant? Ein Beitrag von Zoologie-Professor Axel Meyer in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“, in dem er sich über heutige Studenten bitter beklagt, legt diese Sicht nahe – und hat eine breite Debatte losgetreten. Aus Reihen seiner Hochschule, der Universität Konstanz, bekommt Meyer Gegenwind. Der Asta zeigt sich einem Bericht des „Südkuriers“ zufolge ... Mehr lesen »

Ist die Jugend faul, inkompetent und ignorant? Eine Schülerin wehrt sich: „Glaubt an uns!“

Null Bock, null Ahnung? Immer wieder wird an der Jugend herumgenörgelt. (Foto: ChuckPatch/Flickr CC BY-NC 2.0)

HANNOVER. Ist die Jugend von heute faul, inkompetent und ignorant? Immer wieder sind entsprechende Klagen zu hören – aktuell in einem Beitrag in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“, in der ein Professor über Studenten vom Leder zieht. Einer 19-jährigen Schülerin reicht es jetzt. Sie fordert von den Erwachsenen in einem Essay in der „Hessischen/Niedersächsischen Allgemeine“: „Glaubt endlich an uns“. „Meiner Ansicht ... Mehr lesen »

Streber statt Rebellen – Forscher attestieren Deuschlands Jugend viel Vernunft

Keine Flausen im Kopf? Jugendlicher in Deutschland. Foto: News4teachers

BERLIN. Rebellierende Jugendliche mit Flausen im Kopf sind laut einer Studie passé: Die jungen Menschen von heute wollen vor allem im Beruf vorankommen. Dem Ausbildungsmarkt nützt das nicht – im Gegenteil. Ehrgeizig, leistungsbereit und die Eltern als wichtigste Ratgeber: Was eher nach Streberei klingt, ist laut einer Studie das Gefühl der jungen Menschen in Deutschland. «Die heutige junge Generation ist ... Mehr lesen »

NRW stellt Friedensgruppen für Schulbesuche mit Bundeswehr gleich – Kritik an Abenteuercamps

DÜSSELDORF. NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann will jetzt neben den Bundeswehr-Jugendoffizieren auch den Einsatz von Friedensgruppen in Schulen unterstützen. Rund 1000 mal im Jahr waren die Mitarbeiter der Armee im Jahr 2011 in den Schulen. Die aktive Rolle der Soldaten gegenüber der Jugend wird aber vermehrt kritisiert. In der politischen Bildung an Schulen in Nordrhein-Westfalen sollen Friedensorganisationen stärker berücksichtigt und gleichberechtigt zur ... Mehr lesen »

Sozialstudie: Viele junge Erwachsene von Armut bedroht

BERLIN. Jeder fünfte junge Erwachsene in Deutschland ist nach einer statistischen Auswertung trotz staatlicher Hilfen von Armut bedroht. Das geht aus dem neuen «Sozialmonitor Jugendarmut» hervor, den die Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit vorgelegt hat. Die Analyse liest sich mitunter düster. Schätzungsweise 80 000 junge Leute hätten den Anschluss an Schule, Arbeitswelt und Sozialsysteme völlig verloren, heißt es in der Untersuchung. Sie lebten ... Mehr lesen »