72 Prozent aller Internetnutzer vertrauen auf Online-Lexika

1

WIESBADEN. Online-Lexika gewinnen als Nachschlagewerk zunehmend an Bedeutung: Rund 72 Prozent aller Internetnutzer ab 10 Jahren nutzten im ersten Quartal 2011 bei ihren Recherchen bevorzugt Wikipedia und Co. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, lag der Anteil bei den jungen Internetnutzern im Alter zwischen 10 und 15 Jahren sogar bei 82 Prozent.

Anzeige


1 KOMMENTAR

  1. Ja, das ist ganz anders als früher (zu Zeiten meines Referendariats). Brauchtest du bestimmte Informationen kurzfristig, dann hattest du ein Problem, wenn du kein Buch dazu hattest. Heute schaue ich immer zuerst im Internet nach und vielleicht dann noch zur Absicherung in einem Buch, aber auch das nur manchmal. Meistens schaue ich mir verschiedene Seiten im Internet zu einem Thema an und wenn sie inhaltlich übereinstimmen, vertraue ich den Informationen auch. Das ist wirklich eine enorme Arbeitserleichterung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here