„Heldenakademie“: Jugendherbergen Bielefeld und Osnabrück verlosen insgesamt 20 aktuelle Klassenfahrtprogramme

0

Die Jugendherbergen zwischen Nordsee und Sauerland verlosen gemeinsam mit ihrem Programmpartner „Helden e.V.“ gleich zwanzig Mal den Programmteil einer hochaktuellen Klassenfahrt in den Jugendherbergen Osnabrück und Bielefeld: Die „Heldenakademie“ ist ein Programm zur Stärkung des Klassenzusammenhalts und der Zivilcourage.

Die Klasse zahlt nur den Preis für Übernachtung und Vollpension! Wenn Sie mit Ihrer Klasse die Chance nutzen möchten, kontaktieren Sie einfach eine der beiden Jugendherbergen (www.bielefeld.jugendherberge.de oder www.osnabrueck.jugendherberge.de). Wir vergeben die freien Kapazitäten so lange der Vorrat reicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anzeige


Hochaktuelle Klassenfahrtprogramme zu Digitalisierung und Demokratietraining

Mit brandaktuellen Klassenfahrtprogrammen unterstützen die Jugendherbergen zwischen Nordsee und Sauerland Schulen zu einer der „brennendsten“ gesellschaftlichen Fragestellungen – Mobbing und Rassismus.

Heldenakademie: ein Demokratietraining für Schulklassen der Jugendherbergen zwischen Nordsee und Sauerland in Zusammenarbeit mit „Helden e.V.“

Mehr Klassenzusammenhalt und Zivilcourage – weniger Mobbing und Rassismus: In der Heldenakademie erproben Schüler*innen gewaltfreies und couragiertes Handeln – und entwickeln dabei Mut, Teamgeist und Selbstvertrauen. Eigenschaften, die davor schützen, Mobbing-Opfer oder -Täter zu werden. Die Resonanz und das Feedback der Schüler*innen und Lehrer*innen sind hervorragend. Der Hintergrund: Jede/r sechste/r Schüler/in wird regelmäßig gemobbt. Bis zu vierzig Prozent werden mindestens einmal in ihrem Leben Mobbing-Opfer. Mobbing, Cybermobbing und Rassismus sind an Schulen alles andere als ein seltenes Phänomen – und haben oft schwerwiegende Folgen für die Kinder und Jugendlichen. Der „Helden – Verein für Nachhaltige Bildung und Persönlichkeitsentwicklung e.V.“ hat daher ein praxisnahes Workshop-Format für Schulklassen entwickelt, das sich mit den häufigsten Formen von Ausgrenzung und ihrer Prävention beschäftigt: die Heldenakademie. Sie basiert auf den Erkenntnissen von Philip Zimbardo, emeritierter Professor für Psychologie an der Stanford University und Begründer des berühmten Stanford Prison Experiments. Die Heldenakademie ist in vielen Jugendherbergen zwischen Nordsee und Sauerland buchbar.

Gemeinsam für Zivilcourage und gegen Ausgrenzung und Rassismus

Die Heldenakademie ist ein einzigartiges Programm zur Stärkung des Klassenzusammenhalts und der Zivilcourage, das (Cyber-)Mobbing und Rassismus verhindert. Dabei erleben Schüler*innen eine spannende und abwechslungsreiche Mischung aus erlebnispädagogischen Teamaufgaben, bekannten sozialpsychologischen Experimenten und Outdoor-Aktionen, die nachhaltig den Klassenzusammenhalt stärken. Anhand selbst erlebter Situationen, mit Hilfe praktischer Übungen aus der Persönlichkeitsentwicklung und in Rollenspielen erproben die Schüler gewaltfreies und couragiertes Handeln – und stehen einzeln, aber auch als Gruppe immer wieder vor Herausforderungen, die Mut und Teamgeist erfordern. So wird ganz nebenbei das Selbstvertrauen jedes Einzelnen gestärkt und eine positive, wertschätzende Gruppenatmosphäre geschaffen.

Eine offene Atmosphäre und gemeinsam festgelegte Normen und Werte bilden die Grundlage für eine gute Klassengemeinschaft und die Bereitschaft des Einzelnen, Zivilcourage zu zeigen. So kann sich jeder auf die Experimente und Szenarien einlassen. Es entsteht Raum für „echtes Erleben“ – und für neue Erkenntnisse, die gut verankert werden.

Das Programm eignet sich für die Klassenstufen 5 bis 13. Bei älteren Schülern liegt der Fokus auf sozialpsychologischen Experimenten, bei jüngeren auf der Erlebnispädagogik. Empfohlen wird ein Aufenthalt von fünf Tagen mit drei Programmtagen, um ausreichend Zeit für Experimente und Reflexion zu haben, angeboten wird jedoch auch ein 1,5-tägiges Programm mit drei Tagen Aufenthalt.

Mehr Informationen finden Sie unter www.djhnw.de/helden

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here