Trotz Coronakrise: So machen Sie Ihre Schüler fit fürs Abitur!

0

Das Frankfurter Startup Abiklinik erklärt Schülerinnen und Schülern in Impulsvorträgen, worauf es bei der Vorbereitung auf das Abitur ankommt. Neben kostenlosen Lernplänen in den Fächern Mathematik, Geschichte, Biologie und Sport bieten die Studierenden umfassende Lernmaterialien und Prüfungsvorbereitungskurse für angehende Abiturientinnen und Abiturienten an. Auch individuelle Lernberatungen per Telefon gehören zum Programm.

Abiklinik bietet neben kostenlosen Impulsvorträgen Lernmaterialien in den Fachrichtungen Mathematik, Biologie, Geschichte und Sport an. Foto: Shutterstock

„Ehemalige Lehrerinnen und Lehrer sind auf uns zugekommen und haben gefragt, ob wir Schülerinnen und Schülern, welche sich auf das Abitur vorbereiten, unsere alten Lernmaterialien zur Verfügung stellen möchten. So entstand die Idee, auch kostenlose Vortragsreihen in den Schulen anzubieten“ erklärt Robin Zwiener, Mitgründer von Abiklinik.

In den rund einstündigen Impulsvorträgen geben die Studierenden spannende Tipps, worauf es bei der optimalen Abiturvorbereitung ankommt. Dabei kommen Fragen der Lernorganisation und Motivation zur Sprache, etwa:

  • Wie strukturiere ich mein Lernpensum?
  • Wie überwinde ich Prüfungsangst?
  • Welche Perspektiven bieten sich nach dem Abitur?

„Aktuell versuchen wir, unser Netzwerk zu erweitern, und Partnerschaften mit Schulen und Lehrerinnen und Lehrern einzugehen. Unsere Vorträge und Lernmaterialien konzentrieren sich zwar noch auf Hessen, natürlich möchten wir aber auch in anderen Bundesländern Fuß fassen.“

Mittlerweile bietet Abiklinik außerdem Intensivkurse in Kooperationsschulen, in welchen Studierende mit Schülerinnen und Schülern abiturrelevanten Unterrichtsstoff aufarbeiten, sowie Lernskripte und Lernkarten für Schülerinnen und Schüler an. Die Lernmaterialen wurden gemeinsam mit Lehrkräften erarbeitet. Diese Angebote sind deutlich kostengünstiger als herkömmliche Nachhilfe.

„Aufgrund der Schulschließungen durch die Coronakrise fällt derzeit viel Unterreicht aus, der zur Vorbereitung auf die anstehenden Abiturprüfungen dienen sollte. Mit unseren Materialien bekommen Schülerinnen und Schüler eine strukturierte Grundlage, um den Abiturstoff zu wiederholen und sich fit für die Prüfungen zu machen. Wir bitten Lehrkräfte, sich unsere Materialien, welche sich an unseren kostenlosen Lernplänen orientieren, anzusehen. Sie werden feststellen, dass unsere Inhalte eine große Hilfe für die Prüflinge sind“, so Zwiener.

Hier geht es zu den kostenlosen Lernplänen
Hier können Sie Einsicht in die Lernskripte nehmen

„Lernen von Studierenden“ – das Konzept zeigt Wirkung

„Die Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler sind durchweg positiv. Im Gegensatz zu anderen Anbietern werden unsere Kurse von Studierenden, die vor wenigen Jahren noch selbst die Schulbank gedrückt haben und leistungsstarke Abiturienten waren, also sowohl fachliche Defizite als auch typische Sorgen und Ängste der angehenden Prüflinge aus dem Effeff kennen, geleitet.“ erklärt Zwiener.

Jetzt geht das Startup den nächsten Schritt und bietet Nachhilfe per Telefon an. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, über ein Kontaktformular Fragen zu abiturrelevanten Inhalten einzureichen, welche fachkundige Studierende dann gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern per Telefon erläutern.

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here