Bildungsmesse didacta für März abgesagt – womöglich nun im Mai

0

STUTTGART. Die Bildungsmesse didacta kann nicht wie geplant vom 23. bis 27. März 2021 in Stuttgart stattfinden. Dies teilt die Messe Stuttgart aktuell mit. Ein neuer Termin für die weltweit größte Bildungsmesse im Mai 2021 werde geprüft.

Die didacta wechselt zwischen den Standorten Stuttgart, Köln und Hannover. Foto: Koelnmesse

Die aktuelle Pandemielage und die damit verbundenen Einschränkungen machen eine verlässliche Planung einer Vorort- oder Hybridveranstaltung im ersten Quartal 2021 derzeit unmöglich, so heißt es in einer Pressemitteilung. Daher habe die Messe Stuttgart zusammen mit Ihrem Partner Didacta, dem Verband der Bildungswirtschaft, entschieden, die didacta 2021 für den Termin vom 23. – 27. März 2021 abzusagen. Rückmeldungen der Partner und Aussteller der didacta bestätigen gleichzeitig ein großes Interesse der Kunden an einem persönlichen Austausch. Es wird daher eine Durchführung der didacta zu einem Ausweichtermin zwischen dem 17. und 21. Mai 2021 mit einem hybriden Format geprüft.

Die didacta führt als weltweit größte und Deutschlands wichtigste Bildungsmesse jährlich Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Bereits im Frühjahr 2020 war die Messe abgesagt worden. News4teachers

Neue Spitze des Didacta Verbands: Niehaus löst Fthenakis ab (der Ehrenpräsident wird)

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here