AfD: Hin und wieder lüften reicht als Corona-Schutz für Schüler aus

5

In Sachsen-Anhalt sollen Schüler weiter regelmäßig auf das Coronavirus getestet werden und auch an der Maskenpflicht wird vorerst nicht gerüttelt. Das bekräftigten am Mittwoch Vertreter der regierungstragenden Fraktionen von CDU, SPD und FDP vor der am Donnerstag beginnenden Landtagssitzung in Magdeburg. Die AfD fordert hingegen einen «Normalzustand» – worunter sie versteht, dass praktisch alle Schutzmaßnahmen gestrichen werden.

Die AfD hält von Corona so viel wie vom Klimawandel. Foto: Shutterstock / D Busquets

An den Schulen erfolgen in der Regel zwei Schnelltests pro Woche. In den Gebäuden müssen Masken getragen werden, während des Unterrichts gibt es jedoch keine Pflicht zum Tragen des medizinischen Mund-Nasen-Schutzes. Die AfD fordert nun in einem Antrag, dass die Maßnahmen aufgehoben werden. «Wir wollen zum Normalzustand zurück», sagte Fraktionschef Oliver Kirchner. Regelmäßiges Lüften reiche aus, um die Kinder zu schützen.

Die Koalition lehnt das ab. Wenn man die Maßnahmen abschaffe, müsse im Winter möglicherweise wieder auf Homeschooling umgestellt werden, warnte SPD-Fraktionschefin Katja Pähle. Dies sei für viele Kinder keine gute Alternative.

Unterstützung kommt aus Teilen der Opposition. Es drohe eine «Durchseuchung» von Kindern und Jugendlichen, wenn die Maßnahmen abgeschafft würden, sagte Grünen-Parteichef Sebastian Striegel. Für die Linke ist die Maskenpflicht verzichtbar, wenn weiter getestet wird. Ihre Fraktionsvorsitzende Eva von Angern forderte: «Luftfilter müssen in allen Schulen vorgehalten werden.» Für die Anschaffung von Luftfiltern gibt es aktuell ein Förderprogramm. Wie viele Anlagen die Kommunen bisher beantragt haben, konnte das Bildungsministerium am Mittwoch nicht beantworten. dpa

Präsenzunterricht um jeden Preis: Wie die AfD die ostdeutsche CDU treibt

 

 

Anzeige


5 KOMMENTARE

  1. So, jetzt bin ich wieder auf 180…

    Ich kann gar nicht in Worten ausdrücken was ich über diese Individuen, die sich AFD Politiker nennen, denke….

    Meine Wut und Entrüstung kennt gerade keine Grenzen.

  2. „Esst mehr Scheiße – Milliarden Fliegen können nicht irren!!“

    Deutschland – das Land der Dichter und Denker; Wissenschaftsstandort; gewachsener Ort der kritischen Demokratie; freie Presse, die um Wahrheit bemüht ist; Wahrung von Grundrechten, wie dem Recht auf körperliche Unversehrtheit; …….

    Ist das noch unser Land, was wir zur Zeit erleben (müssen) ??
    Deutschland – normal???

  3. Vielleicht sollten sich diese AfD-Politiker mal eine Woche in ein gut gelüftetes Klassenzimmer setzen und ihre Hirne durchlüften! Wetten, dass die sich das nicht trauen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here