Start Schlagworte Bildungsgerechtigkeit

Schlagwort: Bildungsgerechtigkeit

Closeup von Alexander Lorz

Lorz: Durchlässigkeit im hessischen Schulsystem nimmt zu

2
WIESBADEN. Die Durchlässigkeit im hessischen Schulsystem nimmt zu. Wie Kultusminister Alexander Lorz (CDU) auf eine Kleine Anfrage der SPD-Fraktion in Wiesbaden mitteilte, steigt die...

Studie: Chancengerechtigkeit in der Bildung hat sich verbessert – aber: „Deutschland...

31
BERLIN. Die Chancengerechtigkeit in der Bildung in Deutschland hat sich für Kinder aus Nichtakademikerfamilien in den letzten Jahren über alle Bildungsstufen verbessert. Gelingt ihnen...

50 Jahre Bafög: Ist vom Ziel (Bildungsgerechtigkeit) noch etwas übrig?

0
BERLIN. Studieren ist nur was für Gutbetuchte - das war einmal. Seit 50 Jahren ermöglicht das Bafög auch jungen Menschen aus Familien mit wenig...

„Um eine Krise zu bewältigen, bedarf es eines pädagogischen Masterplans“ –...

28
AUGSBURG. Insgesamt seien die Lernrückstände größer als die Dauer der Schulschließungen selbst, konstatiert eine internationale Meta-Studie des Augsburger Bildungswissenschaftlers Klaus Zierer. Kinder und Jugendliche...

Studie: Ein Drittel aller Schüler hatte im ersten Lockdown keinen Kontakt...

4
TÜBINGEN. Nicht nur die Möglichkeiten von Schülerinnen und Schülern, am Unterricht in der Pandemie teilzuhaben, sind ungleich verteilt. Auch Schulen stehen vor höchst unterschiedlichen...

Befragung: Wodurch Lehrer die Bildungsteilhabe gefährdet sehen

0
HAGEN. Lehrer an Schulen und Hochschulen erreichen ihre Zielgruppen auch in der Coronakrise, sehen die gleichberechtigte Bildungsteihabe aber als massiv gefährdet. Zu diesen Ergebnissen...
Kindern aus bildungsfernen Familien fallen Transferleistungen vom Alltag in das fachliche Denken und Arbeiten der Schule statistisch gesehen schwerer als Kindern aus bildungsnahen Familien. LUM3N / pixabay (CC0)

Bildungsgerechtigkeit und die alltäglichen Codes des Schulsystems

53
SIEGEN. Abstrakte Aufgaben mit dem Alltag von Schülern zu verbinden, gehört zum pädagogischen Grundrepertoire. Gerade schwächeren Schülern sollte diese Art der Veranschaulichung zugute kommen....
Stipendien werden meist an Kinder aus Akademiker-Familien vergeben. Foto: Mikael Lundgren - Bild i Norr / Wikimedia Commons, (CC BY 3.0) (bearbeiteter Bildausschnitt)

Ruhrgebietsstudie: Stipendienkultur bevorzugt Akademikerkinder

5
DUISBURG. Die Herkunft entscheidet mit darüber, ob sich Schüler und Studenten für ein Stipendium überhaupt bewerben oder nicht. Schulen kommt dabei eine besondere Rolle...

„Das Übel bei der Wurzel packen!“ Ein Who’s who der deutschen...

87
BERLIN. Eine Initiative von rund 200 namhaften Pädagogen nimmt die bevorstehende Gründung eines Nationalen Bildungsrates zum Anlass, um sich – unterstützt von mittlerweile mehr...
Internationale Studentenschaft: Fassade der Berliner Humboldt-Universität. Foto: Rolf Handke / pixelio.de

Expertin: Die Finanzierung schreckt viele Arbeiterkinder von der Uni ab

0
ERFURT. Kinder von Friseuren oder Lastwagenfahrern studieren seltener als der Nachwuchs von Eltern mit Hochschulabschluss. Schüler, die als erste in ihrer Familie studieren wollen,...
Alleinerziehende Mütter und ihre Kinder sind häufig von Armut betroffen. Foto: Natasha Chub-Afanasyeva / flickr (CC BY 2.0)

Debatte um Bildungsgerechtigkeit: Jetzt äußert sich ein Lehrer – und sagt:...

43
BERLIN. Die jüngste PISA-Erhebung hat Deutschland Fortschritte in Sachen Bildungsgerechtigkeit attestiert. Doch nach wie vor gehören Kinder aus armen, bildungsfernen und/oder eingewanderten Familien überproportional...
Mann der deutlichen Worte: Josef Kraus, 30 Jahre lang Präsident des Deutschen Lehrerverbands. Foto: Deutscher Lehrerverband

Josef Kraus zur Debatte um Bildungsgerechtigkeit: „Vorsicht mit dem Hartz-IV-Horrorgemälde!“

1
MÜNCHEN. Josef Kraus, Ehrenpräsident des Deutschen Lehrerverbands und Bestseller-Autor ("Helikopter-Eltern: Schluss mit Förderwahn und Verwöhnung"), hat sich in der auf News4teachers entbrannten Diskussion um...
Wer wird welchen Abschluss erreichen? Ich Deutschland ist das sehr stark vom Elternhaus abhängig. Foto: Shutterstock

Gastkommentar: Gegen das Dogma von der Bildungsgerechtigkeit – Programme, mit denen...

47
In einem ironischen und scharfzüngigen Kommentar legt unser Gastautor Prof. Rainer Dollase dar, warum der “greisenhaft”-alte Befund von der Bildungsungerechtigkeit in Deutschland seiner Meinung nach in die Mottenkiste der Schulpolitik gehört.
Lernen können Kinder auch ohne Motivation - aber nicht so gut. Foto: dbrekke / Flickr (CC BY 2.0)

Neue Studie: Das deutsche Bildungssystem ist besser als sein Ruf

5
BERLIN. Die PISA-Tests haben vor 15 Jahren massive Defizite des deutschen Bildungssystems aufgedeckt. Seitdem wird oft betont, was hier alles schief läuft - gerade...

VBE: Bildungschancen sind nicht nur von der Schule abhängig – Eltern...

0
STUTTGART. Insbesondere von den Gemeinschaftsschulen erhoffe sich die grün-rote Landesregierung mehr Bildungschancen und mehr Bildungsgerechtigkeit für Schüler aus bildungsferneren Elternhäusern. Der Verband Bildung und...

Oft gelesen

Aktuelle Pressemeldungen

Digitale Bildung für Leverkusens Grundschulen kein Problem

0
LEVERKUSEN. Die 24 Grundschulen in Leverkusen sind gut aufgestellt, auch wenn es um digitale Bildung geht. Dafür sorgt nicht nur die umfassende Ausstattung der...