Start Schlagworte Wissenschaftszeitvertragsgesetz

SCHLAGWORTE: Wissenschaftszeitvertragsgesetz

Mit der Gesetzesnovelle will die schwarz-rote Koalition die miserablen Jobverhältnisse an deutschen Hochschulen verbessern. Foto: Urcomunicacion / Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

Noch immer viele Hochschulmitarbeiter mit befristeten Verträgen

SCHWERIN. Von den wissenschaftlichen und künstlerischen Mitarbeitern an den Hochschulen in Mecklenburg Vorpommern haben 65 Prozent nur befristete Verträge. Von prekärer Beschäftigung spricht die...
Mit der Gesetzesnovelle will die schwarz-rote Koalition die miserablen Jobverhältnisse an deutschen Hochschulen verbessern. Foto: Urcomunicacion / Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

«Uni-Prekariat»: Koalition einigt sich auf Eckpunkte zur Reform des Zeitvertragsgesetzes –...

BERLIN. Nimmt man die fast 2,7 Millionen Studenten außer Acht, arbeiten an den deutschen Hochschulen rund 675.000 Menschen. Die Arbeitsbedingungen sind dabei ausgesprochen unterschiedlich....
Dozent vor Tafel

GEW fordert „Mindeststandards für Zeitverträge“ und präsentiert eigenen Gesetzentwurf

BERLIN. „Dauerstellen für Daueraufgaben, Mindeststandards für Zeitverträge“ – unter diesem Motto hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft ihren Gesetzentwurf für die Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes...
erlin droht eine Niederlage - denn die Vorschriften sind eindeutig. Foto: Carlo Schrodt / pixelio

Hessisches Gericht fordert unbefristete Einstellung eines Wissenschaftlers – GEW: Ein Signal...

FRANKFURT AM MAIN. Über zehn Jahre lang hatte die Justus-Liebig Universität in Gießen einen Wissenschaftler mit 16 befristeten Arbeitsverträgen beschäftigt. Nun hat das dortige...

Oft gelesen