Neue Inhalte bei gleichzeitiger Stärkung der Kernfächer verspricht sich Kultusminister Ludwig Spaenle von der Stundentafel des neuen G9 in Bayern. Foto: Henning Schlottmann / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Spaenle und Eisenmann fordern einen Staatsvertrag für Bildung

BERLIN. Bayern und Baden-Württemberg pochen auf einen neuen Staatsvertrag für bundesweite Verbesserungen an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen. Nötig sei ein Länderstaatsvertrag zu Bildungsstandards und...
Die Schulkultur spielt laut Steinig eine große Rolle dabei, wie viel Wert auf Rechtschreibung gelegt wird. Foto: Shutterstock

Rechtschreibverfall? “Nicht belegt” – Verband fordert sachlichere Debatte um freies Schreiben

Prof. Dr. Erika Brinkmann, stellvertretende Bundesvorsitzende des Grundschulverbandes, erklärt im Interview, warum die Aufregung über die Methode "Schreiben wie Hören" beziehungsweise "Lesen wie Schreiben" und eine angeblich darauf zurückzuführende Rechtschreib-Katastrophe überzogen ist. Das Thema wird auf der "didacta" in Hannover heiß diskutiert.
Sieht immer noch gravierende Probleme bei der Beschulung der Flüchtlingskinder: GEW-Bundesvorsitzende Marlies Tepe. Foto: GEW

GEW klagt fürs Streikrecht und stellt damit Rolle der Beamten infrage

BERLIN. Sollen Beamte streiken dürfen? Vor einer Verhandlung des Bundesverfassungsgerichts prallen die Meinungen aufeinander. Die Rolle der Staatsdiener steht im Fokus wie lange nicht....

“Deutscher Lehrerpreis 2017”: Sechs Preisträger kommen aus NRW

Hier geht es zum aktuellen Bericht von der Preisverleihung. BERLIN/WIESBADEN/DÜSSELDORF. Fairness, Freundlichkeit, moderner Unterricht und spannende Schulausflüge - dafür zeichnen Schüler ihre Pädagogen mit dem...

Südwest-CDU pocht weiter auf stärkere Betonung des Leistungsprinzips an Schulen

SCHÖNTAL. Verpflichtende Diktate, 41-Stunden-Anwesenheitspflicht für Lehrer und die Rückkehr zum Frontalunterricht – mit harschen Forderungen hatte Baden-Württembergs CDU-Generalsekretär Manuel Hagel für Wirbel gesorgt. Auch...
In der digitalisierten Zukunft kommt den sozialen Kompetenzen höchster Stellenwert zu. Foto: Franz Glaw / WikimediaCommons (CC BY-SA 3.0)

Ökonom fordert Bildungsrevolution zur Stärkung der sozialen Kompetenzen

KIEL. In der digitalisierten Welt der Zukunft wird das Erlernen sozialer Kompetenzen für die Menschen so wichtig sein, wie heute Lesen und Schreiben, prognostiziert...
Sieht nett aus - ist aber tatsächlich harte Arbeit: der Erzieherinnen-Alltag. Foto: Thomas Pompernigg/Flickr (CC BY-SA 2.0)

Kita-Leitung mit Masterabschluss: Zeugnisse für die ersten Absolventen

Der noch junge Studiengang „Kita-Master“ will angehende und bereits aktive Leitungspersonen zentrale Qualifikationsbausteine vermitteln, um sie bei ihrer Aufgabe zu unterstützen. Schleswig Holsteins Bildungsministerin Karin Prien gratuliert den ersten 14 Absolventinnen und Absolventen.
News4teachers-Herausgeber Andrej Priboschek. Foto: Tina Umlauf

GroKo-Sondierer einigen sich auf „nationalen Bildungsrat“ – gut so!

Die Sondierer von CDU, CSU und SPD haben sich darauf geeinigt, dass sich der Bund künftig in die Schulpolitik einmischen soll, finanziell, aber auch inhaltlich. Unabhängig davon, ob das Kooperationsverbot formell aufgehoben wird oder nicht, bedeutet das: Die Kultusministerkonferenz (KMK) verliert massiv an Einfluss - so analysiert News4teachers-Herausgeber Andrej Priboschek.

Hagel fordert die Rückkehr zum Frontalunterricht an Baden-Württembergs Schulen

STUTTGART. CDU-Landesgeneralsekretär Manuel Hagel fordert die Rückkehr zum Frontalunterricht an Baden-Württembergs Schulen. «Die Zeiten eines überbordenden Laissez-faire in der Bildungspolitik sollten wir hinter uns...
Die Digitalisierung der Schulen in Deutschland kommt jetzt mit Hochdruck. Foto: r. nial bradshaw / flickr (CC BY 2.0)

Grüne fordern das Schulfach Digitalkunde. Das bayerische Kultusministerium ist dagegen

MÜNCHEN/BAYREUTH. Im vergangenen Jahr hat CSU-Ministerpräsident Seehofer ein eigenes Ministerium zur politischen Umsetzung der Digitalisierung gefordert. Nun fordern das auch die Grünen - mit...

Oft kommentiert

Streit um „Schreiben wie Hören“: Pure Ideologie ist im Spiel

Ein Kommentar von NINA BRAUN. Über Methoden lässt sich streiten, natürlich. Wenn die Auseinandersetzung aber mehr sein soll als ein Krach um des Kaisers Bart,...

Oft gelesen

Netzwerk

6,969FansGefällt mir
91NachfolgerFolgen
1,783NachfolgerFolgen