Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Gericht

Schlagwörter Archiv: Gericht

Feed Abonnement

Lehrer wegen Freiheitsberaubung auf der Anklagebank: Wie ein vermeintlicher Alltagskonflikt im Klassenzimmer vor Gericht landet

Was kann eine Lehrerin tun, die von einem Vater körperlich angegriffen wurde. Foto: Carlo-Schrodt / pixelio.de

NEUSS. Immer öfter landen Pädagogen wegen Bagatellen vor Gericht. Der neueste Fall: Weil die Schüler zu laut sind, lässt der Lehrer sie einen Text abschreiben. Solange setzt er sich mit seinem Stuhl vor die Klassentür. Ist das allen Ernstes Freiheitsberaubung, wie die Anklage meint? Zunächst war es wohl eine ganz alltägliche Unterrichtsstunde: Der Lehrer will etwas erklären, aber die Schüler ... Mehr lesen »

14-Jähriger würgt Lehrer mit Schnürband auf Klassenfahrt – Prozess um versuchten Totschlag

Justizia

HANNOVER. Was geschah 2014 auf der Klassenfahrt des Gymnasiums Bad Pyrmont in Goslar? Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft Hannover wollte ein damals 14-Jähriger seinen Lehrer töten. Die Verteidiger des zwischenzeitlich nach Russland geflohenen Schülers sehen das anders. Weil er seinen Lehrer attackiert und mit einem Schnürsenkel gewürgt haben soll, muss sich ein 16-Jähriger vor dem Landgericht Hannover verantworten. Der Angriff ereignete ... Mehr lesen »

Gericht verbietet der Sekte «Zwölf Stämme» weiteren Schulbetrieb

n einer schriftlichen Stellungnahme zu den Vorwürfen beschrieben sich die "Zwölf Stämme" als "offene und transparente Gemeinschaft, die keine Form von Kindesmisshandlung duldet." Foto: Tobias Mandt / Flickr (CC BY 2.0)

AUGSBURG/DEININGEN. Jahrelang hatte die Sekte «Zwölf Stämme» eine eigene Schule. Dann wurde der wegen Prügelvorwürfen im Fokus stehenden Glaubensgemeinschaft eine eigene Schule verboten. Ein Gericht gab den Schulbehörden nun Recht. Die umstrittene Sekte «Zwölf Stämme» darf keine eigene Schule mehr betreiben. Ein Verein der Sekte, der seit dem Jahr 2006 eine sogenannte Ergänzungsschule in Eigenverantwortung führte, verlor nun einen Prozess ... Mehr lesen »

Nach dem Urteil in Sachsen – Auch Thüringens Privatschulen wollen klagen

Justitia

BAD LOBENSTEIN/GERA. Seit einigen Jahren tobt ein Streit zwischen den Trägern freier Schulen und dem Kultusministerium. Der Grund: Der Freistaat hat seine Förderung gekürzt. Nun geht die Sache, wie im Nachbarland Sachsen, vor Gericht. Das Wochenende steht vor der Tür, doch die Schüler der Michaelisschule in Bad Lobenstein sind noch voll bei der Sache. In einer Klasse geht es an diesem ... Mehr lesen »

Streit um Homeschooling – Eltern bekommen ihre Kinder wieder

DARMSTADT. Streng religiöse Eltern, die ihrem Nachwuchs den Schulbesuch verweigert hatten, haben ihre vier Kinder wieder aus staatlicher Obhut zurückbekommen. Sie hätten vor dem Familiengericht in Darmstadt Einsicht gezeigt und einem Schulbesuch ihrer Kinder zugestimmt, teilte ein Sprecher des Gerichts mit. Die 8- bis 14-Jährigen könnten damit wieder bei den Eltern bleiben. Deren Anwalt hatte kurz vor Beginn der Anhörung ein ... Mehr lesen »

Recht in echt: Gerichtsbesuche vermiteln Schülern Werte

Gerichtsgebäude

ERFURT/ARNSTADT/MÜHLHAUSEN Das Bild das sich viele Schüler von Gerichtsverhandlungen machen, ist stark durch Gerichtsshows verzerrt. Nicht nur darum halten viele Lehrer der Besuch eines echten Prozesses mit ihren Schülern für wichtig. Besonders mit Unterstützung von Jusristen kann daraus für Jugendliche ein nachhaltiges Erlebnis werden. Auf leisen Sohlen betreten 20 Mädchen und Jungen aus Ammern bei Mühlhausen einen Verhandlungssaal des Mühlhäuser ... Mehr lesen »

15-jähriger Amokschütze aus Memmingen kommt vor Gericht

MEMMINGEN. Im Mai hat er mit Waffen aus dem Schrank seines Vaters an seiner Schule um sich geschossen, verletzt wurde aber niemand. Jetzt wird der 15-Jährige angeklagt. Knapp ein halbes Jahr nach dem Amokalarm an einer Memminger Schule hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den 15 Jahre alten Schüler erhoben. Ihm werden unter anderem zwölffacher versuchter Totschlag, unerlaubter Waffenbesitz und Widerstand ... Mehr lesen »

Koch-Mehrin kämpft vor Gericht um ihren Doktortitel

KARLSRUHE. Es geht um ihren Ruf, um ihre Ehre und um ihre berufliche Laufbahn: Für die FDP-Politikerin Silvana Koch-Mehrin steht viel auf dem Spiel, wenn sie in den folgenden Wochen vor Gericht um ihren Doktortitel kämpft. Im Streit um den Doktortitel der FDP-Politikerin Silvana Koch-Mehrin ist keine schnelle Entscheidung in Sicht. Das Verwaltungsgericht Karlsruhe gewährte Koch-Mehrin und der Universität Heidelberg ... Mehr lesen »

Streit um Seifhennersdorfer 5. Klasse – Gericht vertagt sich

DRESDEN. Im Kampf um die Seifhennersdorfer Mittelschule hat möglicherweise demnächst Sachsens Verfassungsgericht das Wort. Mit dem Verfahren könne Verfassungsrecht betroffen sein. Die Klage der Stadt Seifhennersdorf gegen die sie betreffende Schulnetzplanung könnte bislang ungeahnte Auswirkungen haben. Möglicherweise muss das Schulgesetz auf den Prüfstand. Das wurde zum Auftakt des Prozesses vor dem Dresdner Verwaltungsgericht deutlich. Mit dem Verfahren könne Verfassungsrecht betroffen sein, ... Mehr lesen »

Streit um Seifhennersdorfer 5. Klasse erneut vor Gericht

SEIFHENNERSDORF/DRESDEN. Den Kindern, die in Seifhennersdorf zum selbstorganisierten Unterricht gehen, news4teachers.de berichtete, droht das Land mit Nichtversetzung. Jetzt kommt der Streit erneut vor Gericht. Die Front der Schulrebellen in Seifhennersdorf bröckelt. Seit dieser Woche nehmen nur noch 17 Kinder am von der Stadt selbst organisierten Unterricht teil, wie Bürgermeisterin Karin Berndt (parteilos) sagte. Vor den Herbstferien waren es noch 21 ... Mehr lesen »