Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Hubig

Schlagwörter Archiv: Hubig

Feed Abonnement

Neues Kita-Gesetz Gesetz soll bessere Steuerungsdaten bringen – Experte will noch mehr

Wechseln ihre Kinder von der Kita zur Grundschule, bekommen viele Eltern ein Betreuungsproblem. Foto: Regenwolke0 / pixabay (CC 0)

Vorlesen KOBLENZ. Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Stefanie Hubig will mit der geplanten Novellierung des Kindertagesstättengesetzes die Datengrundlage zur Steuerung des Betreuungssystems verbessern. Bildungsexperte Armin Schneider mahnt, auch die Qualität der frühkindlichen Bildung in den Blick zu nehmen. Die künftige gesetzliche Grundlage für die Kitas in Rheinland-Pfalz soll mit verlässlichen Daten eine bessere Steuerung ermöglichen. Zurzeit gebe es für die Kindertagesbetreuung rund ... Mehr lesen »

Der Bildungs-„Digitalpakt“ wird zur Posse: Warum entwickeln Bund und Länder gleichzeitig fast identische – teure! – Schul-Plattformen?

Bis die Schulen in Deutschland allesamt online sind, dürfte noch einige Zeit vergehen - wenn Bund und Länder weiter derart unkoordiniert vorgehen. Foto: Bilal Kamoon / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. Der zwischen Bund und Ländern ausgerufene „Digitalpakt“ für die Schulen entwickelt sich zunehmend zu einer Posse. Nicht nur, dass die von Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) in Aussicht gestellten fünf Milliarden Euro bislang nicht in der Haushaltsplanung des Bundes auftauchen (wodurch das ganze Projekt mittlerweile in Zweifel steht). Jetzt wurde auch noch bekannt, dass das Bundesbildungsministerium und mindestens zwei ... Mehr lesen »

„Wir sind guter Dinge“: Für die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Hubig ist die Welt zum Schuljahresbeginn (noch?) in Ordnung

Die Bewerberlage sei insgesamt in Ordnung, sagt Stephanie Hubig. Foto: Staatskanzlei RLP / Pulkowski / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen MAINZ. Die Klassenzimmer sind vorbereitet, mehr als 900 Lehrerplanstellen werden mit Beginn des Schuljahrs neu besetzt. Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Hubig ist zuversichtlich, dass der Start gut gelingt. Die Gewerkschaften warnen aber vor einem Mangel an Fachkräften. Zum Ende der Sommerferien werden in Rheinland-Pfalz rund 930 Lehrkräfte neu eingestellt. «Wir sind guter Dinge, dass der Start gut gelingt», sagte Bildungsministerin ... Mehr lesen »

Vor dem neuen Schuljahr in Rheinland-Pfalz: Bange Blicke und hohe Erwartungen – Hubig unter Druck

Grenzen des Machbaren: Bildungsministerin Hubig. Foto: Sven Teschke / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen MAINZ. Die Sommerferien waren wieder viel zu kurz, in der kommenden Woche fängt der Unterricht in Rheinland-Pfalz wieder an. Lehrer, Eltern und Schüler gehen mit unterschiedlichen Erwartungen und Sorgen ins neue Schuljahr. Klar ist: Bildungsministerin Stefanie Hubig hat einiges zu erledigen. Ein Überblick über die sie betreffenden Reizthemen im Land.  LEHRERMANGEL: Experten erwarten künftig wieder steigende Schülerzahlen. Nach einer ... Mehr lesen »

Erste Schließung beschlossen – noch 39 Dorfschulen in Rheinland-Pfalz stehen auf der Kippe

Der 1200-Einwohner Ort Klotten: Idyllisch an der Mosel gelegen, doch bald wohl ohne eigene Grundschule. Foto: Steffen Schmitz (Carschten) / Wikimedia Commons, (CC BY-SA 3.0 de)

Vorlesen MAINZ/KLOTTEN. Ein „dringendes öffentliches Interesse an der Aufhebung der Schule“ bringt das Ende für die Grundschule im rheinland-pfälzischen Klotten an der Mosel. Als erste von 41 Dorfschulen, deren Fortbestand akut gefährdet ist, wird sie zum kommenden Schuljahr geschlossen. Da den Schulträgern eigentlich eine Frist bis Oktober eingeräumt worden war, in der sie ein Fortführungskonzept vorlegen könnten, erwägt der Gemeinderat ... Mehr lesen »

Hubig unter Druck: ‚“Wir werden lebendig begraben“ – Der Widerstand gegen Schließung der Dorfschulen formiert sich

Grenzen des Machbaren: Bildungsministerin Hubig. Foto: Sven Teschke / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen MAINZ. Im Hunsrück formiert sich Widerstand gegen die mögliche Schließung kleiner Grundschulen. Eltern und Bürgermeister wollen am Mittwoch vor dem Landtag in Mainz demonstrieren. Die CDU will das Schulgesetz ändern. Und das rheinland-pfälzische Bildungsministerium hofft auf einvernehmliche Lösungen. Die Wendelinus-Grundschule im Hunsrückdorf Lieg ist eine von 41 Schulen, die wegen ihrer geringen Schülerzahl auf eine mögliche Schließung hin überprüft ... Mehr lesen »

Hubig: „Es bleibt der Grundsatz: kurze Beine, kurze Wege“ – kleine Grundschulen trotzdem vor dem Aus

Rheinland-Pfalz’ Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) wird wohl einige kleine Grundschulen auslaufen lassen. Foto: Olaf Kosinsky / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen MAINZ. Das rheinland-pfälzische Schulgesetz nennt klare Anforderungen. Deswegen soll nun bei 41 Grundschulen geprüft werden, ob ihre Weiterführung sinnvoll ist. Bildungsministerin Hubig hat nun Leitlinien dafür vorgelegt. In den ländlichen Regionen von Rheinland-Pfalz wird bei 41 kleinen Grundschulen geprüft, ob sie weitergeführt werden können. Diese Zahl nannte Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) am Dienstag vor dem Landtagsausschuss in Mainz. Die Schulträger – ... Mehr lesen »

Ambitioniert oder Träumerin? Ministerin peilt 100-prozentige Unterrichtsversorgung an – und meint: fast erreicht. Verbände: Quatsch!

Rheinland-Pfalz’ Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) wird wohl einige kleine Grundschulen auslaufen lassen. Foto: Olaf Kosinsky / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen MAINZ. Trotz der vielen Flüchtlingskinder in den Schulen bleibt die Unterrichtsversorgung an den Schulen in Rheinland-Pfalz stabil – auf dem Papier jedenfalls. Ministerin Hubig spricht von einem Etappensieg auf dem Weg zur 100-prozentigen Versorgung. Gewerkschaften und CDU kritisieren hingegen die Schulstatistik und sprechen von Schönfärberei und Verschleierung. Trotz Schuldenbremse und höherer Schülerzahlen als lange erwartet hält Rheinland-Pfalz am Ziel ... Mehr lesen »

In Kooperation mit der Wirtschaft: Runder Tisch soll mehr Mädchen in die MINT-Fächer bringen

Trotz aller Förderanstrengungen entscheiden sich nur wenige Schüler und noch weniger Schülerinnen für ein MINT-Fach. Foto: ChemieBW2014/flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen MAINZ. In den Berufsschulklassen von Rheinland-Pfalz haben Schülerinnen einen Anteil von gerade mal 7,5 Prozent. «Das kann ja nicht eine genetische Disposition sein», sagt Bildungsministerin Hubig. Jetzt sollen bestehende Initiativen zur MINT-Förderung sich vernetzen und wirksamer werden. Das Bildungsministerium in Rheinland-Pfalz will mehr Mädchen für Naturwissenschaften und Technik begeistern und dazu unterschiedliche Teilnehmer an einem Runden Tisch zusammenbringen. «Wir ... Mehr lesen »

Bildungsministerin sieht gute Perspektiven für Gymnasiallehrer – anders als der Philologenverband

Vorlesen MAINZ. Die neue rheinland-pfälzische Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) sieht im Gegensatz zu den Gymnasiallehrern gute Perspektiven für angehende Lehrkräfte in Rheinland-Pfalz. Der Philologenverband erklärte am Mittwoch, nach den Sommerferien seien nur rund 20 Neueinstellungen geplant, 90 Prozent der Absolventen gymnasialer Studienseminare erhielten keine Planstelle und es gebe einen «diktierten Unterrichtsausfall». Hubig wies das zurück. «Mehr als 250 Gymnasiallehrkräfte werden zum ... Mehr lesen »