Das Start-up Valley auf der didacta bietet ein pralles Rahmenprogramm

0

HANNOVER. Erstmals auf der didacta, der weltweit größten Bildungsmesse, präsentieren sich Start-ups aus der Bildungsbranche auf einem gemeinsamen Stand. Den stellt EDUvation für sie bereit, eine Start-up-Community speziell für den Bildungsmarkt, die das Know-how von erfahrenen Unternehmern aus der Branche an die Newcomer weitergibt und Kontakte vermittelt. Die didacta findet vom 20. bis zum 24. Februar in der Messe Hannover statt.

Ordentlich was los: Rund 100.000 Besucher strömten im vergangenen Jahr zur didacta in Köln. Foto: Koelnmesse
Ordentlich was los: Rund 100.000 Besucher werden zur didacta in Hannover erwartet. Foto: Koelnmesse

400QM VOLLER IDEEN

Anzeige


Eine Fläche, die zum Verweilen einlädt. Kaffeebar, Bühne, Couchecke und Arbeitsplätze im Coworking-Stil.

ÜBER 50 JUNGE UNTERNEHMEN

Lernen Sie neue Ideen kennen und geben Sie jungen Gründern Feedback.

BILDUNG ZUM ANFASSEN

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops.

Dafür haben wir euch ein spannendes Programm vorbereitet:

Podiumsdiskussion: Erfolgreich gründen im Bildungsbereich
20.02. 12-13 Uhr
https://www.facebook.com/events/1790287374609202/

Wir begrüßen Kiron University, Mein Schulprojekt, StudyHelp und MeinUnterricht. Hier habt ihr die Chance von erfahrenen Gründern wertvolle Tips und Tricks zu erhalten. Nutzt die Chance und fragt was ihr schon immer zum Gründen im Bildungsbereich wissen wollte 🙂

Investoren Tag
21.2. 9-18 Uhr
https://www.facebook.com/events/346106039217182/ 

Wir haben etwas ganz besonderes für euch vorbereitet. Am Mittwoch geht es bei uns um das Thema Finanzierung. Lernt verschiedene Stiftungen & Investoren kennen. In einer spannenden Podiusmdiskussion befassen wir uns enger mit Stiftungen. In einer Vorstellungsrunde erfahrt ihr welche Art von Invests es gibt und verschiedene Investoren stellen sich vor.

Podiumsdiskussion: Interaktives Lernen
22.2. 10-11 Uhr
https://www.facebook.com/events/641837779489057/ 

Wie kann Lernen interaktives gestaltet werden? Wieso ist interaktives Lernen so wichtig? Wir haben spannende Startups eingeladen: Portcrash, Enlighten Sciences & senseBox.

Founders Stories
22.2. 15-17 Uhr
https://www.facebook.com/events/1899917383652981/ 

EDUvation-Mitglieder stellen sich vor und erzählen uns etwas ein aus der Gründungswelt. Mit dabei sind: StudyHelp, MeinSchulprojekt, BrainYoo, NeueMasche, TabletAcademy, Klassenreisen

Interaktives Bar Camp: Start-ups im Bldungsbereich
22.2. 11-13
https://www.facebook.com/events/1336481989829383/

Mini-Barcamp – Workshops mit Themenwünschen rund um das Thema Start-ups. Jeder kann Themen vorschlagen und mitdiskutieren:

11:00 gemeinsame Festlegung der Themen für die Workshops (Bühne)
11:30 max. 6 verschiedene Workshops im CoWorking-Bereich
12.30 Ergebnispräsentation (Bühne)

Pädagogisches Digi-Quartett (Pisaversteher für Eduvation)

23. February 15–16 Uhr

https://www.facebook.com/events/190202361578389/

Annemieke Frank, Antonia Borek, Saskia Esken und Pisaversteher Christian Füller diskutieren, wie man digitale Bildung und den Digital#Pakt in die Schulen bringt.

Das didacta Start-up Valley

Vom 20.02. bis 24.02. auf der didacta in Hannover

HALLE 13 STAND C83

Willkommen im „Start-up Valley“: Rund 50 Start-ups aus der Bildungsbranche präsentieren sich gemeinsam auf der didacta

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here