Fünftklässler auf Klassenfahrt fällt beim Spielen aus Jugendherbergs-Fenster – schwer verletzt

0

MAYEN. Ein zehn Jahre alter Junge ist beim Spielen etwa zehn Meter tief aus dem Fenster einer Jugendherberge im rheinland-pfälzischen Mayen gefallen. Er verletzte sich schwer und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Zustand des kleinen Patienten wurde als stabil bezeichnet.

Rettungskräfte rückten an. Foto: Martin Jäger / pixelio.de

Das Kind kletterte am Mittwoch beim Blinde-Kuh-Spielen mit Klassenkameraden auf eine Fensterbank eines Zimmers im zweiten Stock der Herberge. Dort verlor der Junge das Gleichgewicht und stürzte aus dem geöffneten Fenster. Er habe die Augen selbst zwar nicht verbunden gehabt, aber im Spiel ausweichen wollen, sagte ein Polizeisprecher. Die fünfte Klasse des Jungen aus dem Westerwaldkreis befand sich auf einem Schulausflug. dpa

Anzeige


Schülerin mit Diabetes kollabiert auf Klassenfahrt – und stirbt. Staatsanwalt ermittelt gegen Lehrer wegen fahrlässiger Tötung

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here