SPD wechselt ihren Bildungsminister aus: Commerçon geht (und wird Fraktionschef)

0

SAARBRÜCKEN. Die SPD im Saarland tauscht ihren Bildungsminister aus: An die Stelle von Ulrich Commerçon (51) werde die bisherige Staatssekretärin Christine Streichert-Clivot (39) treten, kündigte die SPD-Landesvorsitzende Anke Rehlinger am Dienstag in Saarbrücken an. Streichert-Clivot solle in der Landtagssitzung am (morgigen) Mittwoch ernannt und vereidigt werden. Commerçon werde den SPD-Fraktionsvorsitz im Landtag übernehmen und somit Stefan Pauluhn ablösen.

Commerçon ist seit Mai 2012 Minister für Bildung und Kultur gewesen. Die Vorschläge für eine Neuaufstellung der SPD seien in der Fraktion «auf breite Zustimmung und volle Unterstützung gestoßen», berichtete Rehlinger. Auch Commerçon solle bereits am Mittwoch zum Fraktionschef gewählt werden. «Es geht darum, wie schaffen wir Aufbruch in diesem Land», sagte sie. Streichert-Clivot ist seit Mai 2017 Staatssekretärin im Saar-Ministerium für Bildung und Kultur. Zuvor hatte sie dort seit 2014 die Abteilung «Bildungspolitische Grundsatz- und Querschnittsangelegenheiten» geleitet. dpa

Anzeige


Commerçon setzt sich im Koalitionskrach durch – ein bisschen jedenfalls

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here