Sie machen Schule – wir managen Ihre IT. AixConcept auf der #excitingedu DIGITAL

2

Die Digitalisierung von Schulen ist ein komplizierter Prozess, kann aber auch einfach sein – für die Schulen jedenfalls. AixConcept bringt die digitale Technik von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften und Schulleitung mit seinem Modularen Netzwerk Schule MNSpro Cloud zusammen ans Laufen – und unterstützt das Kollegium so bei seiner Kernaufgabe, dem Unterrichten. Wie das funktioniert, erklärt Volker Jürgens, Geschäftsführer von AixConcept, in einem Workshop am 30. Juni um 30.6. um 16:35 Uhr auf der #excitingedu DIGITAL. Titel: „MNSpro Cloud – Eine Cloud, die alles kann“. Die Teilnahme ist kostenlos möglich.

MNSpro Cloud ist eine einzigartige, integrierte Schul-IT-Management- und Lernplattform-Lösung in der Cloud. Sie bietet eine einfach zu bedienende und sichere pädagogische Oberfläche sowie die zentrale Verwaltung des Systems beim übergreifenden Einsatz von Apple-, Android- und Windows-Geräten. Heißt: Keine zusätzliche Software! Keine teuren Speziallösungen! Kein extra Know-how! Größtmögliche Flexibilität! MNSpro Cloud – eine Cloud, die ALLES kann, was Schule digital braucht. Alles aus einer Hand, alles unter einer Oberfläche, alles standardisiert: ob E-Mails, Kalender, Video-Chat Kommunikation, Virtuelle Kursräume, Prüfungen, Klassenbuch, Stundenplan, Apps oder Videos.

Hier können Sie sich zur #excitingedu DIGITAL gratis anmelden: https://excitingedu.de/veranstaltungen/excitingedu-2021/

Termin verpasst – aber interessiert an Informationen? Sprechen Sie uns gerne an:

AixConcept GmbH
Wallonischer Ring 37
52222 Stolberg
Telefon: 02402/389 411 0
Mail: vertrieb@aixconcept.de

Dies ist eine Pressemitteilung der AixConcept GmbH.

Anzeige


2 KOMMENTARE

  1. An unserer Schule war diese IT-Lösung bereits im ersten Lockdown 2020 im Einsatz, dort zuerst für die älteren Schüler, die bereits im Informatik-Unterricht damit vertraut gemacht wurden. Für die unteren Klassen haben wir Eltern dann Kurzanleitungen usw. erhalten und uns alle irgendwie „reingefuchst“.
    Ab Herbst 2020 wurden die Schüler im Präsenzunterricht gut mit dem System vertraut gemacht, z.B. durch Hochladen der Hausaufgaben trotz Präsenz als Übung.

    Als die Schulen dann ab Januar 2021 ganz geschlossen waren, gab es Distanzunterricht nach Stundenplan (als Videokonferenzen). Daneben mussten Aufgaben sowohl während als auch nach der Konferenz schriflich bearbeitet und hochgeladen werden. Die Lehrkräfte konnten diese überprüfen und ggf. korrigieren, die Bildschirme mit den Schülern teilen usw. Sogar Gruppenarbeit war möglich. Die Schüler konnten es sich teilweise aussuchen, ob sie die schriftlichen Arbeiten ins Heft geschrieben haben und ein Foto/Scan hochgeladen haben oder gleich in OneNote geschrieben haben. Alles wurde in der Cloud gespeichert und ist auch jetzt immer noch verfügbar. Dies gilt auch z.B. für alle Tafelbilder der Lehrkräfte. Die Schüler können so alle Themen einsehen und zum Wiederholen für z.B. Klassenarbeiten nutzen. (digitale Tafeln)
    Arbeitsblätter standen in der cloud zur Verfügung und konnten dort gleich ausgefüllt werden, ausdrucken und handschriftlich bearbeiten ging auch. Für Versuche z.B. in Physik konnten Videos bereitgestellt werden, digitaler Sportunterricht mit Video´s der Übungen waren da…. Als Hausaufgabe gab es z.B. zu einem bestimmten Thema eine Powerpoint Präsentation zu machen oder auch mal einen Podcast.
    Für mein Empfinden ist der Unterricht so ziemlich gut abgelaufen. Sicherlich ist dies alles kein Ersatz für Präsenzunterricht weger der fehlenden Sozialkontakte und den persönlichen Bezug zu den Lehrern, aber lehrreich war es sicherlich.
    Ach ja, alle Schüler und Lehrkräfte haben eine eigene Mail-Adresse, man kann die Mails gleich aus dem Programm heraus schreiben und verschicken, ein separates Mail-Programm braucht keiner, man konnte aber mit MS-Outlook verknüpfen. Damit alle Schüler die entsprechenden Office-Anwendungen zur Verfügung hatten, gab es sogar einen Download-Bereich hierfür.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here