Internationale Wochen gegen Rassismus: Lesen hilft

0

Vom 14.- 27. März 2022 finden die Internationalen Wochen gegen Rassismus unter dem Motto „Haltung zeigen“ statt. Der Ernst Klett Sprachen Verlag beteiligt sich erneut an den Aktionswochen und richtet sich mit seinen Veranstaltungen und Angeboten an Lehrkräfte des Sprachunterrichts.

Eine bewährte Form der Auseinandersetzung mit kritischen Themen im Unterricht wie Rassismus oder Ausgrenzung ist der Einsatz von spannenden und authentischen Lektüren. Besonders Schülerinnen und Schüler können durch die Aufarbeitung des Lesestoffs ihre Sichtweise schärfen, andere Perspektiven einnehmen, Hintergrundinformationen gewinnen, aber auch mit Vorurteilen aufräumen. Ein wichtiger Lerneffekt ergibt sich dabei meist aus dem Perspektivenwechsel: den sozialen Kompetenzen, Verständnis und Empathie, liegt die Fähigkeit zugrunde, auch andere Sichtweisen einnehmen zu können.

Von diesem Grundgedanken ausgehend, schafft der Verlag mit seinem Lektüren-Programm stets Unterrichtsanreize für Lehrkräfte: „Wir fokussieren uns im Bereich Schule auf ein breites Lektüren-Programm, setzen dabei auf starke Themen, die Schülerinnen und Schüler bewegen, zum Lesen motivieren und natürlich didaktisch wertvoll sind. Schließlich sind wir uns über den unschätzbaren Wert von Literatur bewusst und um dessen Einwirkung auf Sprache, Bildung und Gesellschaft.“, erklärt Anne-Sophie Guirlet-Klotz, die das gesamte fremdsprachliche Lektüren-Programm des Verlags verantwortet.

Eine Auswahl an Lektüren für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch, die dazu beitragen, wichtige Diskussionen im Unterricht anzuregen, mit Vorurteilen aufzuräumen sowie Themen wie Vielfalt und Toleranz repräsentieren, werden auf dieser Website vom Verlag während der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ für Lehrerkräfte mit hohen Rabatten angeboten.

Begleitend dazu veranstaltet Ernst Klett Sprachen kostenlose Online-Seminare für Lehrkräfte: 

(Un)learning Racism: African Americans in 21st Century USA
14.03.2022 und 30.03.2022 | 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Referentin: Prof. Dr Susanne Heinz (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)
Anknüpfend an den Länderschwerpunkt „African Americans in the 21st Century“ bieten sich hier wichtige Impulse für den Englischunterricht der Klassenstufen 9 -13, um eine kritische Reflexion des Themas Rassismus in Bezug auf die eigene Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler anzuregen. Dieses Online-Seminar wird am 30.03. wiederholt.

Mit dem Roman Un sac de billes von Joseph Joffo fürs Leben lernen
15.03.2022 | 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr | Online-Seminar
Referentin: Johanna Meyer (Lehrerin, Autorin)
„Durch das Lesen fürs Leben lernen“ – Dieses Ziel verfolgt die Arbeit mit der Lektüre „Un sac de billes“ von Joseph Joffo (B1). Schülerinnen und Schüler sollen dadurch über die Themen Antisemitismus und Diversität in der heutigen Gesellschaft reflektieren und zu eigenem Engagement gegen Rassismus und für Toleranz angeregt werden.

Traumfabrik Hollywood, To kill a Mockingbird und Black Lives Matter
21.03.2022 | 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr | Online-Seminar
Referent: Peter August Kessler (Literaturdozent)
Der Vortrag vergleicht verschiedene Filmausschnitte, klassisch und modern und stellt kulturhistorische Analogien her. Das Webinar eignet sich als Impulsgeber für den Englischunterricht in den Klassen 11-13 und den Ethikunterricht.

Der 21. März ist der internationale UN-Gedenktag gegen Rassismus. Die Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus koordiniert die jährlichen UN-Wochen gegen Rassismus in Deutschland und unterstützt Projekte zur Überwindung von Rassismus und Ausgrenzung von Minderheiten.

Auch die Klett Treffpunkte in Stuttgart, München, Hamburg, Köln und Hannover zeigen Haltung, und regen Lehrkräfte während des Aktionszeitraumes zum Mitmachen an: Vor Ort erhalten Lehrkräfte eine kostenlose* Lektüre, die sich gezielt mit der Thematik auseinandersetzt, für die Unterrichtsfächer Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch aus dem Programm von Ernst Klett Sprachen.

Informationen zu Klett Treffpunkte in Deutschland

*Gültig, solange der Vorrat reicht und nur für die zur Auswahl stehenden Artikel. Das Angebot richtet sich an Lehrer*innen, Dozent*innen und Referendar*innen.

Eine Meldung der Ernst Klett Sprachen GmbH

Anzeige


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments